Home » Forschung » Förderung von Forschungs- & Transfervorhaben » Europäische Forschungsförderung

EU-Förderung

Um die Förderprogramme der Europäischen Union speziell für die Pädagogischen Hochschulen in Baden-Württemberg zugänglich zu machen, wurde vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst ein gemeinsames EU-Forschungsreferat für alle Pädagogischen Hochschulen eingerichtet. Das Informations- und Beratungsangebot richtet sich ausschließlich an Angehörige der Pädagogischen Hochschulen.

Service:

  • Individuelle Recherche nach einem für Ihr Vorhaben passenden EU-Förderprogramm
  • Strategische Beratung bzgl. Ihrer Positionierung im europäischen Forschungs- und Förderraum Unterstützung bei der Entwicklung einer passenden Projektidee, beim Schreiben und Einreichen des Antrages sowie beim Start Ihres EU-Projektes
  • Beratung bei der Durchführung, beim Projektmanagement und beim Abschluss des bewilligten EU-Projektes, auch hinsichtlich der Verbreitung und Verwertung Ihrer Projektergebnisse
  • Unterstützung bei der Zusammenstellung Ihrer Projektpartnerschaft und der Durchführung von (vorbereitenden) Projekttreffen
  • Finanzielle Unterstützung für die Antragsphase (Anschubfinanzierung)
  • Durchführung von Workshops zu allen Themen der EU-Förderung, des Antragstellens und des Projektmanagements (auf Anfrage individuell auf die Bedürfnisse Ihres Fachbereichs und/oder Ihrer Projektgruppe abgestimmt)
  • Regelmäßiger Newsletter mit aktuellen Ausschreibungsinformationen

Aktuelle EU-Ausschreibungen finden Sie hier sowie im Funding & Tenders Portal der Europäischen Kommission.

 

EU-Forschungsreferat der Pädagogischen Hochschulen Baden-Württemberg

EU-Referat

Ulrike Steiger
Tel.: 07141/140-324
ulrike.steiger(at)ph-ludwigsburg.de

Elena Grassler
Tel.: 07141/140-384
elena.grassler(at)ph-ludwigsburg.de

Janine Görke
Tel.: 07141/140-829
janine.goerke(at)ph-ludwigsburg.de

 

Zertifikat seit 2016 audit familiengerechte hochschule