Home » Einrichtungen » International Office » Wege ins Ausland » Lehramt.International

Internationalisierung der Lehramtsausbildung

Deutschlands angehende Lehrerinnen und Lehrer arbeiten in einem zunehmend globalisierten Umfeld. Internationale Erfahrungen und interkulturelle Kenntnisse helfen ihnen, gut zu unterrichten. Der DAAD unterstützt die Lehramtsstudierenden bei ihren Auslandsaufenthalten und die Hochschulen bei der Internationalisierung der Lehramts­studiengänge.

Praktikum im Ausland

Exklusiv für BA und MA Lehramt:

DAAD Stipendium für Auslandspraktika von Lehramtsstudierenden schon ab 4 Wochen Dauer (maximal 6 Monate)

Kurzinfo hier

Ergänzende Informationen (Janaur 2020)

Beratung hierzu bei den offenen Sprechstunden des international office der PH

Bewerbung direkt beim DAAD

General information plus video Material hier

Absolvent/innen

NEU!!! Exklusiv für Absolvent/innen von Lehramtsstudiengängen
(nach Masterabschluss; vor dem Referendariat):

DAAD Stipendium für Auslandspraktika von Lehramtsabsolvent/innen schon ab 6 Monaten Dauer (maximal 1 Jahr)

Kurzinfo hier

Beratung hierzu bei den offenen Sprechstunden des international office der PH

Bewerbung direkt beim DAAD

General information plus video Material hier

**********************************************************************************************************

Studium im Ausland mit ILAP

Die PHW hat im Rahmen der Projektförderung Lehramt.International des DAAD ein Modellprojekt einwerben können. Ziel ist die Mobilität von Lehramtsstudierenden zu erhöhen und die strukturellen Bedingungen zu optimieren. Mehr Informationen gibt es hier.

Studierende aller Lehramtstudiengänge können sich über diese Projekt um ein Auslandssemester an der Universidade Federal de Santa Catarina (Brasilien), der The Maharaja Sayajirao University (Indien), der Universidad de Conceptión (Chile) und der George-Mason University (USA) bewerben.

Die Studierende, die hierfür ausgewählt werden erhalten ein Vollstipendium sowie eine Reisekostenpauschale. Die Bewerbung erfolgt über das International Office.

Zertifikat seit 2016 audit familiengerechte hochschule