Home » Die PH » Aktuelles

Detailansicht

Internationales Weingarten

Oberbürgermeister Markus Ewald heißt internationale Studierende in Weingarten willkommen

Oberbürgermeister Markus Ewald gab den internationalen Studierenden Einblicke in die Geschichte, Traditionen und die vielseitigen Freizeitmöglichkeiten in Weingarten und der Region. Im Anschluss hatten sie die Möglichkeit, das Stadtmuseum zu erkunden und ins persönliche Gespräch mit dem Oberbürgermeister zu kommen.

Weingarten – Wenn im Stadtmuseum im Schlössle in Weingarten eine bunte Mischung an Sprachen erklingt und junge Menschen aus vielen verschiedenen Ländern auf den Oberbürgermeister Markus Ewald treffen, dann kann es sich nur um den traditionellen Empfang der internationalen Studierenden durch die Stadt Weingarten handeln.

Über 90 Studentinnen und Studenten aus 20 Nationen, die zum Wintersemester 2017/2018 ihr Studium an der Hochschule Ravensburg-Weingarten und der PH Weingarten begonnen haben, sind der Einladung gefolgt. „Ich möchte Ihnen gratulieren, denn Sie haben mit den beiden Hochschulen eine tolle Wahl getroffen“, begrüßte der Oberbürgermeister der Stadt Weingarten die Gruppe.

Aufmerksam verfolgten die jungen Menschen Ewalds Vortrag über die Geschichte, über Traditionen und kulturelle Highlights der Stadt Weingarten. „Bleiben Sie nicht nur auf dem Campus dort oben, kommen Sie runter ins Stadtzentrum und beleben Sie Weingarten“, so der Appell des OB an die Studierenden.

Bevor das schwäbische „Buffet“ mit Seelen und Brezeln eröffnet wurde, hießen auch Professor Dr. Michael Pfeffer, Prorektor für Forschung, Internationales und Transfer an der Hochschule Ravensburg-Weingarten sowie Petra Vins, Leiterin des International Office der PH Weingarten, die internationalen Studierenden willkommen.

Für Nitin Nayak und Punjih Raju, beide 25 Jahre alt und Studenten im Master Mechatronics an der HRW, ist der Empfang durch den Oberbürgermeister etwas Besonderes. „In unserem Heimatland Indien würde sich kein Politiker so ungezwungen und in netter Atmosphäre mit Studenten unterhalten.“ Und so blieb es nicht nur bei persönlichen Gesprächen zwischen Ewald und den Studierenden, von denen in diesem Semester die Mehrheit aus Indien, Thailand, China, Finnland und Spanien kommt: Einige der internationalen Gäste hielten diesen Moment fest und baten den Oberbürgermeister zum Selfie.

Text: Franziska Mayer
Foto: Reiner Jakubek

Zertifikat seit 2016 audit familiengerechte hochschule