Home » Die PH » Aktuelles » PHantastisch

PHantastisch Programm Mai 2022


 

Suizidprävention

4.5.2022  20.00 Uhr

EKHG

Ein Gespräch kann Leben retten!

Wie erkenne ich Suizidalität bei Jugendlichen und was ist zu tun?

Vortrag und Gespräch. Daniela Fiedler (Caritas)

Vorstellung der Initiative [U25]

 

45 Jahre Bürgerrechtsarbeit deutscher Sinti und Roma - Öffentlicher Festakt zur Eröffnung mit Führung

16.05.2022 14:00 - 16:30 Uhr

Festsaal (Schlossbau)

Mit einem öffentlichen Festakt wird am 16. Mai - dem internationalen Resista nce Day, welcher an den Aufstand lausender Sinti und Roma 1944 in Auschwitz-Birkenau erinnert - die vom »Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma« 2016 konzipierte Ausstellung »45 Jahre Bürgerrechtsarbeit deutscher Sinti und Roma« auf dem Campus der Pädagogischen Hochschule Weingarten (siehe die separate Ankündigung im Veranstaltungskalender) eröffnet. Dr. Frank Reuter von der Forschungsstelle Antiziganismus der Universität Heidelberg zeigt in seinem Fachvortrag »Kontinuitäten des Antiziganismus« auf, bevor Andre Raatzsch (Dokumentationszentrum) durch die Ausstellung führt. Die musikalische Begleitung des Festaktes gestaltet lsmael Reinhardt (Freiburg), zu einem Get-together mit kleinem Imbiss im Anschluss wird eingeladen.

Referent/en: Dr. Frank Reuter (Forschungsstelle Antiziganismus, Universität Heidelberg), Andre Raatzsch (Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma)

Veranstalter: Sinti Powerclub e. V. in Kooperation mit dem Fach »Politikwissenschaft und ihre Didaktik« an der Pädagogischen Hochschule Weingarten

Sponsor: Bundesprogramm „Demokratie leben!“ des Bundesfamilienministeriums und Baden Württemberg-Stiftung

Ansprechpartner: Natalie Reinhardt 

E-Mail: powerclub(at)sinti-rv.de

Telefon: +49 157 73518851

Webseite: https://dokuzentrum.sintiundroma.de/wp-content/uploads/2020/01/buch_45jahre_web.pdf

 

ESSZimmerGESPRÄCHE - Ein Angebot der Didaktischen Servicestelle Ernährungsbildung

16.5.2022  18.00 - 19.30 Uhr

Online

Meal Prep(ping) – nachhaltige (Zwischen-)Mahlzeiten für Kita, Schule, Beruf

Meal Prep ist in aller Munde und hat sich zu einem Trend entwickelt. Aber was steckt dahinter? Worauf sollte man achten? Meal Prep greift traditionelle Gewohnheiten wie die Vorbereitung von Speisen und ihre Lagerung auf und passt sie an unseren (Familien-)Alltag an. Somit spart Meal Prep Zeit und hilft gleichzeitig die persönliche Ernährungsweise leichter umzusetzen.

Anmeldung bis zum 06.05.22 unter ernaehrung(at)ifb-phwg.de 

 

Studium Generale: Benjamin, Arendt, Luxemburg – Anmerkungen aus der Politischen Bildung zur Gewaltgeschichte der Moderne

16.05.2022  18:00 - 19:30 Uhr

Online

Studium Generale: Benjamin, Arendt, Luxemburg – Anmerkungen aus der Politischen Bildung zur Gewaltgeschichte der Moderne 

Zoom-Link zur Einwahl:
https://ph-weingarten-de.zoom.us/j/95170734733?pwd=eThmSldESENhOXRIczM0K0FLdmVwdz09

Meeting-ID: 951 7073 4733
Kenncode: 908178

Referent/en: Dr. Sven Rößler, Pädagogische Hochschule Weingarten

Veranstalter: Philosophie/Ethik

Ansprechpartner: Apl. Prof. Dr. Ralf Elm, PH Weingarten 

E-Mail: elm(at)ph-weingarten.de

Telefon: +49 (0)751 501-8291 

Webseite: https://philosophie.ph-weingarten.de

 

Weingarten InterReligio / W.I.R.: „Durch die vielen Muslime hier fühle ich… - Perspektiven wechseln mit Gefühl oder Verstand?"

18.05.2022  18:00 Uhr

Online

Das interreligiöse Projekt der Pädagogischen Hochschule Weingarten Weingarten InterReligio / W.I.R. im Sommersemester 2022 ist ein weiteres Transfer-Projekt der Hochschule in der Region, das die interreligiöse und interkulturelle Verständigung unter gesellschaftlichen Gruppierungen verstärken will. Das Projekt besteht - neben regulären Lehrveranstaltungen für Immatrikulierte - aus einer öffentlichen digitalen Vortragsreihe mit Persönlichkeiten des öffentlichen und des akademischen Lebens. Es handelt sich dabei um Expertinnen und Experten u. a. aus den Bereichen der Politik, der Religion, der Pädagogik, der Soziologie und aus den Reihen der Religionsgemeinschaften. An jeden Vortrag schließt sich eine öffentliche Diskussion an.  Die Vortragsreihe bietet u. a. religionspolitische, schulpolitische, interreligiöse und gesellschaftspolitische Impulse.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Interessierte sind herzlich eingeladen. Der ZOOM-Link zu den öffentlichen Vorträgen  lautet:

Zoom-Meeting beitreten

ph-weingarten-de.zoom.us/j/91939614335

Meeting-ID: 919 3961 4335

Kenncode: 082837

Referent/en: Herr Prof. Dr. Manfred Riegger, Römisch-Katholische Theologie, Universität Augsburg

Veranstalter: InterReligio / W.I.R.

Ansprechpartner: PD Dr. A.-H. Massud / Frau K. Clauer. 

E-Mail:  kirstin.clauer(at)ph-weingarten.de

Telefon: 0751/ 501-8077

 

Forum Regionalität: Vom Studiticket zur Mobilitätsapp — Das Schussental probt die Verkehrswende

18.05.2022 18:00 Uhr

Online

Im Forum Regionalität wendet sich das ZeReS an die interessierte Öffentlichkeit. In Form einer interdisziplinären Ringvorlesung werden zwei- bis dreimal im Semester öffentliche Vorträge mit Bezug zur Region Oberschwaben angeboten. Neben den ZeReS-Mitgliedern informieren hier auch externe Fachleute und NachwuchswissenschaftlerInnen über ihre Arbeit. Gleichzeitig stellt das Forum Regionalität für die Studierenden einen Bestandteil ihrer Studienmodule im Fächerverbund bzw. im „Zertifikat Regionales Lernen“ dar. Die genauen Termine entnehmen Sie bitte dem Programm auf der rechten Seite des Faltblattes.

Das Forum Regionalität wird auch in den kommenden Semestern fortgeführt.

Der Eintritt ist frei.

Der Vortrag findet in digitaler Form statt.
Zoom-Meeting beitreten:
https://ph-weingarten-de.zoom.us/j/97832650408?pwd=cTh2VEZGeUV1dVBJa09SbzFBbXdXUT09
Meeting-ID: 978 3265 0408
Kenncode: 813014

Referent/en: Dr. Andreas Thiel-Böhm (Technische Werke Schussental GmbH)

Veranstalter: Zentrum für Regionalität und Schulgeschichte

Ansprechpartner: Waltraud Schaefer

E-Mail: waltraud.schaefer@ph-weingarten.de

Telefon: +49 751/501-8844

Webseite:https://zeres.ph-weingarten.de/veranstaltungen/forum-regionalitaet/?L=0

 

Weingarten InterReligio / W.I.R.: „Versöhnung als Leerstelle säkularer Gesellschaften? (Inter-)religiöse Überlegungen zu einem drängenden Problem“

19.05.2022  18:00 Uhr

Online

Das interreligiöse Projekt der Pädagogischen Hochschule Weingarten Weingarten InterReligio / W.I.R. im Sommersemester 2022 ist ein weiteres Transfer-Projekt der Hochschule in der Region, das die interreligiöse und interkulturelle Verständigung unter gesellschaftlichen Gruppierungen verstärken will. Das Projekt besteht - neben regulären Lehrveranstaltungen für Immatrikulierte - aus einer öffentlichen digitalen Vortragsreihe mit Persönlichkeiten des öffentlichen und des akademischen Lebens. Es handelt sich dabei um Expertinnen und Experten u. a. aus den Bereichen der Politik, der Religion, der Pädagogik, der Soziologie und aus den Reihen der Religionsgemeinschaften. An jeden Vortrag schließt sich eine öffentliche Diskussion an.  Die Vortragsreihe bietet u. a. religionspolitische, schulpolitische, interreligiöse und gesellschaftspolitische Impulse.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Interessierte sind herzlich eingeladen. Der ZOOM-Link zu den öffentlichen Vorträgen  lautet:

Zoom-Meeting beitreten

ph-weingarten-de.zoom.us/j/91939614335

Meeting-ID: 919 3961 4335

Kenncode: 082837

Referent/en: Prof. Dr. Aron Langenfeld, Lehrstuhlinhaber, Komparative Theologie, Uni Paderborn

Veranstalter: InterReligio / W.I.R.

Ansprechpartner: PD Dr. A.-H. Massud / Frau K. Clauer. 

E-Mail:  kirstin.clauer(at)ph-weingarten.de

Telefon: 0751/ 501-8077

 

Tagungsreihe Dialekt und Schule: Dialekt im Südwesten

20.05.2022  15:00 - 18:00 Uhr

Kloster Schussenried

Tagung/Kolloqium/Symposium

Gerne möchten wir Sie zu unserer Tagungsreihe „Dialekt in Schule und Hochschule“ einladen. In dieser ersten Veranstaltung wird der Hauptvortragende Dr. Tobias Streck (Universität Freiburg) den Dialekt zunächst aus varietätenlinguistischer Sicht beschreiben und damit auf die vielfältige Betrachtung dieses Registers eingehen.  Studierende der Pädagogischen Hochschule Weingarten ergänzen diesen einführenden wissenschaftlichen Aufriss durch Kurzreferate aus (nicht nur) wissenschaftlichem Blickwinkel. Im Rahmenprogramm greifen Studierende das Tagungsthema auf künstlerische Weise auf. Lassen Sie sich überraschen!

Programm:
15:00 - 15:30 Uhr                      
Begrüßung
 
15:30 - 16:30 Uhr               
Hauptvortrag „Südwestdeutschland aus variationslinguistischer Perspektive“
Dr. Tobias Streck

16:30 - 17:00 Uhr                  
Pause

17:00 - 17:15 Uhr                    
Austausch

17:15 - 18:00 Uhr          
Statements von Studierenden

Informationen zur Busfahrt:
Für Angehörige der Pädagogischen Hochschule Weingarten und für Lehrkräfte von Schulen steht für die Anfahrt zum Tagungsort ein Bus zur Verfügung. Dieser fährt um 13:30 Uhr am Parkplatz vor dem Schlossbau der PH Weingarten ab. Direkt nach der Veranstaltung kehren Sie mit dem Bus zurück nach Weingarten.

Bei Interesse bitten wir Sie, sich bis spätestens 13. Mai unter dieser Mailadresse (franziska.kiem(at)stud.ph-weingarten.de) anzumelden. Bitte geben Sie in Ihrer Mail auch an, ob Sie die Option des Busses nutzen wollen.

Veranstaltungsort:
Bibliothekssaal im Kloster
Schussenried
Neues Kloster 1
88427 Bad Schussenried

Mehr Informationen finden Sie im Flyer [PDF, 1,3 MB] der Veranstaltung.

Referent/en: Dr. Tobias Streck

Veranstalter: Prof. Dr. Christiane Hochstadt, Dr. Anny Schweigkofler Kuhn (Fach Deutsch) 

Ansprechpartner: Franziska Kiem

E-Mail: franziska.kiem(at)stud.ph-weingarten.de

 

Studium Generale: Der Unfreiheit etwas entgegensetzen: Lässt sich durch Widerstand und Humor Freiheit erringen?

30.05.2022  18:00 - 19:30 Uhr

Online

Zoom-Link zur Einwahl:
https://ph-weingarten-de.zoom.us/j/95170734733?pwd=eThmSldESENhOXRIczM0K0FLdmVwdz09

Meeting-ID: 951 7073 4733
Kenncode: 908178

Referent/en: Dr. Svantje Guinebert, Universität Leipzig

Veranstalter: Philosophie/Ethik

Ansprechpartner: Apl. Prof. Dr. Ralf Elm, PH Weingarten 

E-Mail: elm(at)ph-weingarten.de

Telefon: +49 (0)751 501-8291 

Webseite: https://philosophie.ph-weingarten.de

 

Weingarten InterReligio (W.I.R.) - Impulsvortrag und Diskussionsrunde

31.5.2022  18.00 Uhr

Online

„Religionsunterricht zwischen Konfessionalität und Säkularität.“ 

Herr Ulrich Commerçon 

Ex-Minister für Bildung und Kultur

Vorsitzender der SPD-Fraktion im Landtag des Saarlandes Franz-Josef-Röder-Straße 7
66119 Saarbrücken

Interessierte sind herzlich eingeladen.

Der ZOOM-Link zu den öffentlichen Vorträgen lautet:

ph-weingarten-de.zoom.us/j/91939614335

Informationen zum Projekt "W.I.R."

 

Zertifikat seit 2016 audit familiengerechte hochschule