Home » Die PH » Aktuelles » Veranstaltungen

Der Veranstaltungskalender der PH Weingarten

August 2020

Samstag, 29.08.2020 | 19:00- 22:00 Uhr | Schlossbau, Aula

Veranstaltung: Konzert

 

… ins Offene … Friedrich Hölderlin – Luigi Nono – Hans Zender

 

Dem 250. Geburtstag des Dichters Friedrich Hölderlin widmen wir (Förderverein Weit ! Neue Musik Weingarten) ein Konzert mit Streichquartetten zweier bedeutender Komponisten der zeitgenössischen Musik. Hölderlins poetische Entwürfe für ein anderes Leben in Freiheit hat er in anrührende Gedichte, die zugleich kühne Sprachexperimente sind, gefasst. Sie haben Luigi Nono und Hans Zender zu Werken angeregt, in denen es um ein »neues Hören« und den Aufbruch ins Ungesicherte geht.

 

 Tickets unter: https://www.weit-weingarten.de/konzert-2

Veranstalter:  w e i t ! neue musik weingarten

Webseite:  https://www.weit-weingarten.de/konzert-2

  


November 2020

Freitag, 27.11.2020 | 10:00- 16:00 Uhr | Pädagogische Hochschule, 88250 Weingarten

Veranstaltung: Tagung/Kolloqium/Symposium

 

Weiterbildung goes digital

Digitalisierung in der Weiterbildung

Die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung werden thematisiert sowie eine Plattform zum Wissensaustausch im Rahmen des Abschlusses des Projektes "International Teaching" geboten

  

Referent/en:  Prof. Dr. Thomas Strasser und Stephanie Wössner

Veranstalter:  Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung

Sponsor: gefördert vom Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg aus Mitteln des europäischen Sozialfonds

Ansprechpartner:

Dr. Monica Bravo Granström

Telefon: 0751 501-8153

Email: akademie(at)ph-weingarten.de

Webseite: www.aww-phweingarten.de

  


Januar 2021

Montag, 25.01.2021 | 18:00- 19:30 Uhr | Raum: wird noch bekannt gegeben

Veranstaltung: Tagung/Kolloqium/Symposium

Raumvorstellung im 21. Jahrhundert

Vortrag im Rahmen des Mathematischen Forschungskolloquiums des Faches Mathematik

Seit zumindest 141 Jahren wird das Raumvorstellungsvermögen als eine Facette der menschlichen Intelligenz beforscht. In diesem Zeitraum sind drei große Phasen erkennbar, in welchen jeweils unterschiedliche Fokussierungen die Forschung vorantrieben. Mit Mitte der 90er-Jahre des letzten Jahrhunderts wurde es für 10-15 Jahre etwas ruhiger um dieses Forschungsgebiet. Unter anderem unterstützt durch die neuen technischen Möglichkeiten (z. B. von bildgebenden Verfahren in der Medizin), der erweiterten Betrachtung von Einflussfaktoren und der weltweiten Beachtung des MINT- bzw. STE(A)M-Bereichs wird der Erforschung des Raumvorstellungsvermögens seit etwa 2010 wieder eine enorme Aufmerksamkeit gewidmet. In vielen Teilen der Welt werden aktuell in zahlreichen neuen Studien neuartige Zugangsweisen zur Raumvorstellung etabliert und geprüft. In den letzten wenigen Jahren sind interessante Ansätze vor allem in den USA, in Asien und in Europa entstanden. Im Vortrag wird der aktuelle Forschungstand zum Raumvorstellungsvermögen vorgestellt, es werden neue Modelle und Ergebnisse junger Studien präsentiert, es wird die Sichtweise der Neurologie kompakt erörtert und es werden konkrete Fördermöglichkeiten und praktische Trainingtools vorgestellt.

Referent: Prof. Dr. Günter Maresch (Uni Salzburg)

Veranstalter: Fach Mathematik

Ansprechpartner: Prof. Dr. Tobias Huhmann

Email: huhmann(at)ph-weingarten.de

Telefon: 0751 501 8268

Fax: 0751 501 8200

Webseite: www.ph-weingarten.de

 

  


Zertifikat