Website des
Forschungszentrums für
Elementar- und Primarbildung
Link: Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Link: www.ph-weingarten.de
 
 

ExMNU - Experimentieren im mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterricht

Beteiligte Institutionen:

 

 

 

 

Pädagogische Hochschule Weingarten

Pädagogische Hochschule Freiburg

Pädagogische Hochschule Heidelberg

Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

 

Projektleitung:

 

Prof. Dr. Bernd Reinhoffer

 

Mitarbeiter/-innen:

 

Simone Halder (Stipendium)

 

Laufzeit:

 

04/2009 bis 04/2012

 

Finanzierung:

 

 

 

 

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Zentrum für Elementar- und Primarbildung der Pädagogischen Hochschule Weingarten

 



Kurzbeschreibung:

Das Forschungsprojekt „Experimentieren im naturwissenschaftlichen Sachunterricht der Grundschule: Gespräche beim Experimentieren“ ist ein Teilprojekt des strukturierten Promotionskollegs „ExMNU – Experimentieren im mathematisch naturwissenschaftlichen Unterricht“, an welchem die Pädagogischen Hochschulen Freiburg, Heidelberg, Ludwigsburg und Weingarten beteiligt sind. Das Teilprojekt hat das Ziel, Erkenntnisse über die Sichtweisen von Lehrkräften zu Gesprächen beim Experimentieren im naturwissenschaftlichen Sachunterricht zu gewinnen, um daraus Impulse für die Ebenen Unterricht, Material, Aus- und Weiterbildung und Forschung zu generieren.

Über problemzentrierte Interviews sollen die Sichtweisen von MeNuK-Lehrkräften der 3. und 4. Jahrgangsstufe rund um das Gespräch beim Experimentieren erhoben werden. Diese Erkenntnisse sind dann mit der tatsächlichen Unterrichtsdurchführung zu kontrastieren, die über die Sichtweise der Lehrkraft und der Videografie aus mehreren Perspektiven beschrieben werden soll. Zudem sollen die Lehrkräfte in einem zweiten Leitfadeninterview mit interessanten Ausschnitten ihres Unterrichts konfrontiert werden. In diesem Interview liegt der Fokus darauf, hinderliche bzw. förderliche Faktoren für die Umsetzung der eigenen Vorstellungen im Unterricht bezüglich der Gespräche zu gewinnen.

Im Zentrum stehen die Forschungsfragen, welche Sichtweisen Lehrkräfte zu Gesprächen beim Experimentieren haben, welche Zusammenhänge bzw. Brüche zur tatsächlichen Unterrichtsdurchführung bestehen und auf welche förderlichen bzw. hinderlichen Faktoren Lehrkräfte dies zurückführen.

 
DruckansichtDruckansicht
 
 
Forschung