Website des
Forschungszentrums für
Elementar- und Primarbildung
Link: Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Link: www.ph-weingarten.de
 
 

Erhebung der fremdsprachlichen Kompetenz und geschlechtstypischen Motivation zu Fremdsprache und Sachfach im CLIL-Unterricht der Primarstufe

Beteiligte Institutionen:          Pädagogische Hochschule Weingarten

                                              

Projektleitung:                     Prof. Dr. Ute Massler, PH Weingarten

                                            Nadine Maier

 

Laufzeit:                       Juni 2010 bis voraussichtlich 2013

 

Finanzierung:              Qualitätsentwicklung im Bildungswesen

 

Kurzbeschreibung:

Sowohl Studien, die geschlechtsspezifische Differenzen hinsichtlich der Einstellung und Leistung zur Fremdsprache und zu naturwissenschaftlichen Fächern untersucht haben, als auch unveröffentlichte Voruntersuchungen (Schramm 2010; Deichfuß 2010) deuten darauf hin, dass Mädchen bessere Leistungen in der Fremdsprache und Jungen in den Naturwissenschaften erbringen. Die Autoren vermuten, dass hieraus später möglicherweise die stärkere Vertretung von Frauen und Männern in den entsprechenden beruflichen Domänen resultiert (vgl. Schröder 1996:5; Bader 2004; Schmenk 2009; Nuffield Language Inquiry 2000). Es stellt sich daher die Frage, ob durch die Verknüpfung von Fremdsprache und naturwissenschaftlichem Inhalt im fremdsprachlichen Sachfachunterricht geschlechtstypische Einstellungen und Motivationen von Jungen dahingegen beeinflusst werden könnten, dass sie bessere Leistungen und positivere Einstellungen gegenüber der Fremdsprache im CLIL-Unterricht als im normalen Englischunterricht entwickeln. Von Interesse ist zudem, ob die unterschiedliche Intensität, mit der die Fremdsprache in bilingualen Zügen im Vergleich zu CLIL-Modulen genutzt wird, die Motivation der Lernenden eine Fremdsprache zu lernen, beeinflusst.

Um dies herauszufinden, sollen in verschiedenen CLIL-Realisierungsformen Untersuchungen durchgeführt werden. Diese Arbeit ist ein qualitativ und quantitativ ausgelegtes Forschungsvorhaben, welches mit Hilfe von Fragebögen und Sprachtests die motivationale Einstellung sowie die Leistung der Schülerinnen und Schüler hinsichtlich der Fremdsprache in dritten Klassen unterschiedlicher CLIL-Realisierungsformen erheben und vergleichen soll.

 

 

 
DruckansichtDruckansicht
 
 
Forschung