Website des
Forschungszentrums für Erwachsenenbildung
Link: Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Link: www.ph-weingarten.de
 
 

Professionelle Lerngemeinschaften als Entwicklungsinstrument im Bildungswesen


05. - 07. März 2018
Tagung an der Pädagogischen Hochschule Weingarten


Professionelle Lerngemeinschaften erfahren aktuell eine hohe Aufmerksamkeit als

Entwicklungsinstrument in verschiedenen Feldern des Bildungswesens. Sie werden in

diversen Aus- und Weiterbildungskontexten eingesetzt. Die Anwendung dieses

Instruments ist weitaus vielfältiger als dessen Konzeptionen und Modelle erwarten lassen.

Die positive Rezeption Professioneller Lerngemeinschaften ist breit, die empirische

Bestätigung ihrer Wirksamkeit noch eher schmal. Bisher wurde vor allem im deutsch-

sprachigen Raum vernachlässigt, PLGen systematisch zu reflektieren.

Die Tagung verfolgt das Ziel, die angesprochenen Desiderate aufzugreifen und einen

Beitrag zur Fundierung eines viel-versprechenden Instruments zu leisten. Dabei sollen

die Bedeutung institutioneller Kontexte sowie zielgruppenbezogener Rahmenbedingungen,

die Reichweite des immanenten Professionalitätsverständnisses als auch Interaktions-

dynamiken innerhalb Professioneller Lerngemeinschaften betrachtet werden.

Leitende Fragen sind:


• Was ist hinsichtlich der Wirksamkeit Professioneller Lerngemeinschaften bekannt?
• Von welchen Bedingungen ist eine erfolgreiche Implementierung und dauerhafte
  Anwendung abhängig?
• Inwiefern werden PLGen konzeptionell und empirisch der Heterogenität von 
  Lerngruppen gerecht?
• Welche offensiven und verdeckten Steuerungszusammenhänge gehen mit der

  Etablierung von PLGen einher?
• Welche Interaktionsdynamiken, z.B. mit Blick auf Kooperation, finden in PLGen statt?
• Wie akzeptiert ist das Instrument im Bildungsbereich?
• Wie sind das Instrument und die Praxis der PLG im Spannungsfeld zwischen selbstorganisierten
  Lernprozessen und fremdgesteuerten Führungsimpulsen einzuordnen?
• In welchem Verhältnis steht das Instrument zu anderen Instrumenten der Personal-
  und Organisationsentwicklung?


Wir laden Sie zusammen mit unseren Kooperationspartner herzlich ein, zu diesen und weiteren Fragen zu diskutieren.


Ihr Tagungsleitungsteam

Prof. Dr. Katja Kansteiner (PH Weingarten)

Christoph Stamann (PH Weingarten)
Mag. Dr. Peter Theurl (PH Vorarlberg)
Prof. Dr. Frank Brückel (PH Zürich)


Die Keynotes werden gehalten von / The keynotes are given by:
Prof. Dr. Claus Buhren (Deutsche Sporthochschule Köln)
Assistant Professor Vicki Vescio, PhD (University of Florida)
Dr. Julia Warwas (Universität Bamberg)


Hier finden Sie den Flyer für die Tagung PLG im Bildungswesen.


Die Vorlage für die Tagungsanmeldung können Sie hier downloaden.


Das detaillierte Tagungsprogramm können Sie in Kürze einsehen.


Bitte beachten Sie auch den noch laufenden Call for Proposals - verlängert bis 31.08.2017!



Conference

Professional Learning Communities as method of development in the field of education


Currently in different fields of education Professional Learning Communities are focused on a significant method of development. They are implemented both in schools and in advanced training. However, the way Professional Learning Communities are being run ist manifold. Objections, arrangements and performances can be found in a larger variety than its model would allow us to expect. There is a consistently positive perception of Professional Learning Communities although the empirical prove of its effectiveness is still little. Furthermore the requirements of their successful and steady implementation are not well known yet. Especially for German speaking countries the need for systematic examination of Professional Learning Communities is obvious.

With presentations and discussions the conference will take on these essential questions and contribute to a scientific foundation of Professional Learning Communities as a promising method for development. For that matter the meaning of institutional context, the circumstances of special groups learning together, the inherent understanding of professionalism and the dynamics of interaction in various Professional Learning Communities will be considered and discussed.


Here you find flyer and registration form.


Information on the programm  will we be placed here soon. 


Please notice the call for proposals - prolonged until August/31st/2017!


 



Ansprechpartner / Responsibles:

Prof. Dr. Katja Kansteiner (PH Weingarten)

kks@ph-weingarten.de

Christoph Stamann
stamann@ph-weingarten.de


Tagungsort / Place of the Conference:

Pädagogische Hochschule Weingarten
Kirchplatz 2
88250 Weingarten

Germany


Logo HeadsUp   



Logo Erasmus


This project has been funded with Support from the European Commission.

This conference reflects the views only of the Management and Speakers, and the commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein. 















 
DruckansichtDruckansicht