Website des Faches
Technik
Link: Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Link: www.ph-weingarten.de
 
 

AUTOMAT

Entwickeln eines Unterrichtskonzeptes zur Automatisierung

Das Konzept zielt primär auf die Bedeutungs- und Bewertungsebene technischer Bildung ab. Die Schüler sollen in der handelnden Auseinandersetzung mit einem Unterrichtsgegenstand erfahren, wie sich Anforderungen an „Arbeitnehmer“ ändern, wenn statt Nachvollzug und Ausführen vorgegebener Arbeitsabläufe Eigenständigkeit und Problemlösekompetenz erforderlich sind.

Rahmenbedingungen

Das Projekt wurde an einer 8. Klasse der Hauptschule in Waldburg durchgeführt, bei Schülern also, die sich unmittelbar in der Phase der beruflichen Orientierung befinden. Das Konzept wurde in zwei Durchgängen (je 12 Unterrichtsblöcke à 90 Minuten) mit jeweils 9 Schülerinnen und Schülern erprobt.
Begleitet wurde das Projekt durch das Hauptseminar „Arbeit und Produktion“. Evaluiert wurde es durch eine wissenschaftliche Hausarbeit.

Komponenten

Die Intention, die Haltung der Schüler zu beeinflussen, macht einen ganzheitlichen Lernzugang erforderlich. Folgende Zugänge wurden gewählt:
-    Fallbeispiel: Ein Betrieb sucht Mitarbeiter für die händische Bestückung von Platinen mit Kugeln.
-    Entwickeln von Maßnahmen zur Automatisierung der Abläufe: ergonomische Gestaltung der Arbeitsplätze, pneumatischer Werkstücktransport, Werkstückmagazine, Sortieranlage für Kugeln unterschiedlicher Größe.
-    Bewerbertraining mit dem Leiter der Personalabteilung von ZF
-    Benimm-Training bei einem gemeinsamen „Geschäftsessen“
-    Arbeitsplatzerkundung
-    Präsentation des Projektes beim Schulfest

Kooperationspartner

Bürgerstiftung Ravensburg


 
DruckansichtDruckansicht
 
 
Materialzufuhr