Home » Studium/Weiterbildung » Bachelorstudiengänge » Lernförderung

Lernförderung

Möglichst allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine breite Grundbildung und die erforderlichen Kompetenzen zu einer aktiven, verantwortungsvollen Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen, wird als wichtiger Auftrag des Bildungssystems gesehen. Die Pädagogische Hochschule Weingarten erweitert mit diesem Studiengang ihr bildungswissenschaftliches Profil um ein Feld, das Lernen in allen biografischen Phasen einschließt. Die Absolventinnen und Absolventen erwerben Kompetenzen in den Bereichen Diagnose, Beratung und Förderung unter allgemeinen und fachbezogenen Perspektiven. Sie können Lernschwierigkeiten diagnostizieren, Kompetenzen und Defizite in den Domänen Deutsch, Mathematik und Fremdsprache detailliert erfassen und darauf aufbauend gezielte Fördermaßnahmen planen.

Kontakt

Studiengangleitung
Prof. Dr. Stefanie Schnebel
schnebel(at)ph-weingarten.de
Tel.: +49 (0)751/501-8352
Raum-Nr.: W 0.08

Daten und Fakten

Zulassungsvoraussetzungen
Allgemeine Hochschulreife

Regelstudienzeit
7 Semester (vollzeit)

Abschluss
Bachelor of Arts

Studienbeginn
Immer zum Wintersemester (01.10.)

Bewerbungsfristen
15.07. bzw. 30.06. bei Hochschulzugangsberechtigung aus Vorjahren

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie beim Studierendensekretariat

Zertifikat