Website des
Studierendensekretariats
Link: Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Link: www.ph-weingarten.de
 
 

Bachelor Logopädie

 

Der Studiengang Bachelor Logopädie umfasst 4 Semester und schließt mit einem "Bachelor of Arts" (BA) ab. Das Studium ist ausbildungsbegleitend oder berufsbegleitend möglich.

 

Orientierungstest

Jede/r Studienbewerber/in muss als Zulassungsvoraussetzung für eine Bewerbung die Teilnahme am Orientierungstest nachweisen: www.was-studiere-ich.de/

 

Bewerbungsschluss:

Wintersemester

15. Juli

30. Juni für Altabiturienten

 

Der Termin 15. Juli ist eine Ausschlussfrist, d. h. Zulassungsantrag sowie alle Unterlagen müssen innerhalb dieser Frist bei der Hochschule eingegangen sein (maßgeblich ist das Datum des Eingangsstempels).

 

Der Bachelorstudiengang Logopädie wird erstsemestrig nur zum Wintersemester zugelassen.

 

Der Studiengang Bachelor Logopädie kann als Hauptantrag oder als Hilfsantrag gestellt werden (z.B. Hauptantrag Bachelor Logopädie, Hilfsantrag Lehramt an Grundschulen oder Hauptantrag Lehramt an Grundschulen, Hilfsantrag Bachelor Logopädie).

 

Zulassungsvoraussetzung:

Ausbildungsbegleitend

·         Allgemeine Hochschulreife und Ausbildungsplatz an einer staatlich anerkannten Berufsfachschule für Logopädie (Studienbeginn nach dem 1. Ausbildungsjahr)

 

Berufsbegleitend

·         Allgemeine Hochschulreife und Berufsabschluss zum staatlich anerkannten Logopäden/Logopädin

 

oder

 

·         Berufsabschluss zum staatlich anerkannten Logopäden/Logopädin, dreijährige Berufspraxis und Eignungsprüfung.

 

Ansprechpartnerin für inhaltliche Fragen:

Frau Prof. Dr. Cordula Löffler (+49 (0)751 501-8643 oder loeffler@ph-weingarten.de)

 

Studieninhalte

·         Erweiterte Diagnostik und Therapieverfahren bei Sprach-, Sprech-, Stimm- und Schluckstörungen,

·         Psychologie, Lese-Rechtschreibschwierigkeiten, Mehrsprachigkeit

·         Sprech- und Stimmbildung sowie Kommunikation

·         Grundlagen der Betriebswirtschaft und Aspekte der Existenzgründung

 

spätere Berufsfelder:

·         Selbstständige Logopädin / selbstständiger Logopäde

·         Leitungs- und Managementaufgaben in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen

·         Beratung und Schulung besonderer Personengruppen

·         Mentoring in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen

·         Leitung interdisziplinärer Teams

·         Lehrtätigkeit an beruflichen/berufsbildenden Schulen

 
DruckansichtDruckansicht