Website des Faches
Sport
Link: Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Link: www.ph-weingarten.de
 
 

Lebenslauf Prof. Dr. Stefan König



Schulische und berufliche Ausbildung

1978                   Zeugnis der Reife

1978-1984          Studium an der Universität in Tübingen. Fächer: Sport und Anglistik.

1984                   Wissenschaftliche Prüfung für das Lehramt an Gymnasien in den Fächern Sport

                           und Anglistik.

1984 - 1986        Studienreferendariat am Staatlichen Seminar für Schulpädagogik in Esslingen.

1986                   Zweite Staatsprüfung

1991                   Promotion zum Doktor der Sozialwissenschaften

1991 - 1992        Pädagogisch-psychologische Zusatzausbildung zum Beratungslehrer

1993                   Erteilung der Lehrbefähigung im Fach Psychologie


 Berufliche Stationen

1987 – 1995      Studienrat am Rechberg-Gymnasium Donzdorf

1995 – 1997      Akademischer Rat am Institut für Sportwissenschaft der Universität Tübingen

1997 - 2006       Akademischer Direktor (Leiter der Studiengänge) am Institut für

                          Sportwissenschaft der Universität Tübingen

seit 2006           Mitglied der wissenschaftlichen Komitees  diverser dvs-Kongresse

seit 2006           Professor für Sportwissenschaft mit dem Schwerpunkt „Empirische

                          Sportpädagogik“ an der PH Weingarten

2006 – 2008      Geschäftsführer des Faches Sportwissenschaft

2010 – 2012

2014 – 2016

2008                  Wahl zum Direktor des interdisziplinären Forschungszentrums für

                          Sekundarbildung und Ausbildungsfähigkeit an der PH Weingarten

2009 - 2011       Lehrbeauftragter der Universität Konstanz für Sportpädagogik im Internationalen

                          Masterstudiengang „Sports Science (IS 3)“

seit 2010           Studiengangleiter des BA-Studienganges „Bewegung & Ernährung“


Gutachtertätigkeit

seit 2006            Mitglied der wissenschaftlichen Komitees  der Sportspiel-Symposien in

                           Flensburg, Konstanz, Münster und Weingarten

seit 2008            Gutachter für diverse nationale und internationale Fachzeitschriften

seit 2008            Kommissionsmitglied und Gutachter in diversen Berufungsverfahren für

                           Sportwissenschaft

seit 2011            Gutachter im Eliteprogramm des MWFK Baden-Württemberg

2012                   Gutachter der DGUV (Forschungsabteilung)


Mitgliedschaften

seit 1998            Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft

seit 2006            Deutscher Sportlehrerverband

seit 2014            Mixed Methods International Research Association

seit 2015            Mitglied im wissenschaftlichen Komitee des Württembergischen

                           Landessportbundes

seit 2016            Mitglied des Vorstandes Fakultätentag Sportwissenschaft

seit 2017            Mitglied im Editorial Board des International Journal of Multiple Research

                          Approaches (IJMRA)


Trainerausbildung und Trainertätigkeit

1979                   Ausbildung zum C-Trainer (Handball)

1981                   Ausbildung zum B-Trainer (Handball)

1983                   Ausbildung zum A-Trainer (Handball)

1983-1990          Honorartrainer beim LSV Baden-Württemberg

1983-1993          Trainertätigkeiten bei verschiedenen Vereinen auf Landesebene

1993-1994          Trainer 2. Handball-Bundesliga Männer

1995-1996          Ausbildung zum D- und C-Trainer (Basketball)

2000-2002          Trainer 2. Handball-Bundesliga Frauen

2002                   Co-Trainer Nationalmannschaft B (Frauen)


 
DruckansichtDruckansicht