Website der Stabstelle
Qualitätsmanagement
Link:Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Link: www.ph-weingarten.de
 
 

Programm im Wintersemester 2015/2016

Folgende Veranstaltungen werden im Wintersemester 2015/16 gemeinsam von der Hochschule Ravensburg-Weingarten und der PH Weingarten angeboten:

03. November 2015 von 18:00 bis 19:30 Uhr in Raum H 039 (HRW)

Martin Preußentanz, M.A.: "Stoffreduktion und Strukturierung"

Die Rede von der "Vollständigkeitsfalle" besagt im Wesentlichen, dass gerade das Bemühen um Vollständigkeit den gegenseitigen Effekt zeitigt: Das Motivationsniveau der Studierenden sinkt, während der Stresslevel der Dozierenden steigt und der Lerneffekt auf der Strecke bleibt.
In dieser Veranstaltung wollen wir der Angst vor der Unvollständigkeit den Schrecken nehmen, indem wir zuverlässige und praktische Möglichkeiten der Stoffreduktion erarbeiten. Zentral ist hierbei die Anwendung von Strukturprinzipien.

17. November 2015 von 18:00 bis 19:30 Uhr in Raum H 039/2 (HRW)

Martin Preußentanz, M.A.: "JiTT: Just-in-Time-Teaching"

"Haben Sie noch Fragen?" ist wohl eine der häufigsten und gleichzeitig didaktisch fragwürdigsten Phrasen am Ende einer Lehrveranstaltung. Oft fehlt die Zeit sich den Nachfragen zu widmen, oder das Auditorium schweigt, um früher zu gehen. Dabei ist dies gerade die spannendste und produktivste Unterrichtsphase.
Beim "Just-in-Time-Teaching" (kurz JiTT) handelt es sich um eine einfache Methode, die für einzelne Lehrveranstaltungen genutzt werden kann und genau diese Phase zum Ausgangspunkt didaktischen Vorgehens nimmt.

08. Dezember 2015 von 18:00 bis 19:30 Uhr in Raum S 115 (PH)

Prof. Dr. Jörg Stratmann: "Kompetenzorientiertes Lehren und Prüfen sowie deren methodische Umsetzung"

Im Zuge der zunehmenden Berücksichtigung von Kompetenzen an Hochschulen verändert sich auch die Lehre. In dieser Veranstaltung lernen Sie verschiedene Methoden zur kompetenzorientierten Gestaltung von Lehre und Prüfungen kennen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Einsatz von E-Portfolios, mit denen die Kompetenzen der Studierenden über einen längeren Zeitraum beobachtet, dokumentiert und letztlich entwickelt werden können. Zur Einbindung dieses und weiterer Instrumente in Ihre Lehre erhalten Sie in dieser Veranstaltung hilfreiche Tipps und Anregungen.

12. Januar 2016 von 18:00 bis 19:30 Uhr in Raum S 115 (PH)


Dr. Sandra Linke: "Lehrveranstaltungen kompetenzorientiert planen"

Die Kompetenzen der Studierenden sind heutzutage sehr weit gefächert. Wie gelingt es dem Lehrpersonal bei solch einer großen Bandbreite, schon  bei der Planung der Veranstaltung darauf Rücksicht zu nehmen? Ist es eine Utopie, jeden Einzelnen möglicht optimal zu fördern und fordern oder gibt es Hilfsmittel, diese Ziel wirklich zu erreichen? Diese Fragen werden in der Veranstaltung dikutiert und das Bewusstsein der Lehrenden für diese Thematik geschärft.




 
DruckansichtDruckansicht