Website der Stabstelle
Qualitätsmanagement
Link:Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Link: www.ph-weingarten.de
 
 

Sommersemester 2014


Lehrveranstaltungsevaluation


Im Sommersemester 2014 wurden – wie im Wintersemester 2013/14 - die mittleren Module evaluiert. Dies betraf 140 Lehrveranstaltungen aus den mittleren Modulen, die im Wintersemester 2013/2014 noch nicht Bestandteil der Lehrveranstaltungsevaluation waren.


Evaluation der Hochschuldidaktischen Weiterbildung


Im Juni 2014 fand eine Online-Befragung zur an der PH Weingarten angebotenen Hochschuldidaktischen Weiterbildung (HDW) statt. Die befragten Lehrpersonen erhielten dabei die Möglichkeit, das bisher angebotene Programm zu bewerten. Außerdem konnten mithilfe der Evaluation hilfreiche Anregungen zur weiteren Steigerung der Attraktivität der Hochschuldidaktischen Weiterbildung gewonnen werden.


Evaluation Wertanalyse


Im Rahmen einer Wertanalyse wurde im Sommer 2014 das Beschaffungswesen (inkl. Inventarisierung, Lagerung und Ausgabe) untersucht. Die Arbeitsgruppe unter Moderation der Führungsakademie Baden-Württemberg hat hierzu Verbesserungsmaßnahmen erarbeitet, die nun sukzessive realisiert werden sollen.


Absolventenbefragung der Pädagogischen Hochschulen


In Kooperation mit dem Statistischen Landesamt Baden-Württemberg beteiligte sich die PH Weingarten an der Absolventenbefragung 2014. In diesem Jahr nahmen Absolventinnen und Absolventen der Jahre 2009 und 2012 an der Befragung teil. Mithilfe der Absolventenbefragung erhalten die Hochschulen, aber auch Politik und Verwaltung wichtige Informationen über die Studienzufriedenheit sowie den Übergang der Absolventinnen und Absolventen ins Berufsleben.

Studienqualitätsmonitor 2014


Im Sommer 2014 fand an der PH Weingarten eine weitere Erhebung des Studienqualitätsmonitors statt. Mit dieser Online-Befragung möchte die PH Weingarten herausfinden, wie zufrieden die aktuell Studierenden mit der Studienqualität und den Studienbedingungen an der Hochschule sind. Dabei können Stärken und Schwächen identifiziert sowie Verbesserungen gezielt in die Wege geleitet werden. Die bundesweite Studie wird bereits seit 2007 gemeinsam vom Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) und der AG Hochschulforschung der Universität Konstanz durchgeführt.

 
DruckansichtDruckansicht