Website des
Zentralen Prüfungsamtes
Link: Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Link: www.ph-weingarten.de
 
 

Master Alphabetisierung und Grundbildung

Wichtige akutelle Information - Verlängerung der Zulassungsfrist bis 15. September 2012

 

Für das Zulassungsverfahren im WS 2012/13 freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass die Bewerbungsfrist bis einschließlich 15.09.2012 verlängert worden ist.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

 

 

Warum gibt es diesen Studiengang?

Nach vorsichtigen Schätzungen haben in Deutschland mindestens 5 Prozent der
Bevölkerung erhebliche Probleme mit dem Lesen, Schreiben oder Rechnen. Dies ist ein
gesellschaftliches Tabuthema, stellt jedoch für die betroffenen Jugendlichen und
Erwachsenen gleichzeitig eines der größten Hindernisse auf dem Weg zu einer
Berufsausbildung dar.

• Der Bereich Alphabetisierung und Grundbildung befindet sich in einer Phase der Entwicklung systematischer Fortbildungsangebote, eine umfassende Weiterbildung auf dem Niveau eines Masterstudiengangs ist jedoch bislang bundesweit einmalig.

• Lehrer der Sekundarstufe I und II werden bisher kaum auf den Umgang mit funktionalem Analphabetismus oder mangelnder Grundbildung vorbereitet.

Zulassungsvoraussetzungen

berufsqualifizierender Hochschulabschluss in einem Lehramt oder in Pädagogik, Psychologie, Soziologie oder Sozialpädagogik/ Sozialarbeit/ Sozialer Arbeit
1. im Umfang von mindestens 240 ECTS1 (entspricht 8 Semestern Regelstudienzeit) oder
2. in Kombination aus 180 ECTS (entspricht 6 Semestern Regelstudienzeit) und Zusatzqualifikationen, z.B. der abgeschlossene Vorbereitungsdienst für das Lehramt, zertifizierte Weiterbildungen an Hochschulen oder bei thematisch verwandten Institutionen (äquivalent zu 60 ECTS)
einschlägige Berufserfahrung in der Schule oder in einem Tätigkeitsbereich der Sozialen Arbeit/ Sozialpädagogik, der Erwachsenenbildung oder der Alphabetisierung und Grundbildung im Umfang von mindestens einem Jahr
Kompetenzen in drei der vier Bereiche
1. Personale Kompetenz,
2. Didaktische Kompetenzen im Umgang mit der Zielgruppe,
3. Kompetenzen in Beratung und Kooperation und
4. Kompetenzen im gesteuerten Zweitspracherwerb.

Studienorganisation und Studiengebühren

• Dauer: 4 Semester (berufsbegleitend)
• Arbeitsaufwand: 1800 Arbeitsstunden (ca. 20 Arbeitsstunden/Woche)
• Studienform: Präsenzveranstaltungen, Selbst-lernphasen (Bearbeitung von Fachliteratur, betreutes E-Learning, Regionale Lerngruppen) und betreute Praxisanteile
• Präsenzveranstaltungen: vorwiegend an Wochenenden oder in mehrtägigen Blöcken während der Schulferien
• Studiengebühren: 1000 €/Semester

Für Nachfragen steht die Studiengangsleiterin Frau Prof. Dr. Cordula Löffler,
Telefon-Nr. 0751/501-8305, Email: loeffler@ph-weingarten.de. Ihnen gerne zur Verfügung.

 
DruckansichtDruckansicht