Website des
Zentralen Prüfungsamtes
Link: Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Link: www.ph-weingarten.de
 
 

Lehramt an Grundschulen

Die Verordnung des Kultusministeriums über die Erste Staatspürfung für das Lehramt an Grundschulen (GPO I 2001) vom 20. Mai 2011 findet auf alle Studierenden, die sich erstmalig zum WS 2011/12 in diesem Studiengang eingeschrieben haben, Anwendung.

Detaillierte Informationen zu den Fachinhalten erhalten Sie in den Fachberatungen oder bei der allgemeinen Studienberatung.

Modul 1 (= Grundstudium, 1. - 2. Semester)

Studienaufbau:
1. Bildungswissenschaften (Erziehungswissenschaften, Psychologie, Grundfragen der Bildung)
2. Vertiefungsfach 1: Deutsch oder Mathematik
3. Vertiefungsfach 2
...................................................................................................................................................................................
4. Schulpraktische Studien: Orientierungs- und Einführungspraktikum
5. Grundlagen des Sprechens und Interdisziplinäres Projekt

Akademische Vorprüfung (AV) besteht aus:
  1. Bildungswissenschaften:1 Klausur im Umfang von 90 Minuten
  2. Vertiefungsfach 1: Deutsch (Klausur im Umfang von 120 Minuten) oder Mathematik (Klausur im Umfang von 90 Minuten oder mündliche Prüfung im Umfang von 20 Minuten)
  3. Vertiefungsfach 2: fachspezifisch festgelegte Prüfungsleistung
Wer jede der drei Prüfungsleistungen bestanden hat , hat die AV bestanden.

Weitere Regularien:
  1. Die drei Prüfungsleistungen müssen nicht in einem Semester abgelegt werden.
  2. Jede der drei Prüfungsleistungen kann einmal wiederholt werden.
  3. Die AV soll bis zum Ende des 2. Semesters abgelegt sein - spätestens aber bis zum Ende des 4. Semesters inklusive etwaiger Wiederholungen.
  4. Jede Prüfungsleistung wird mit "bestanden" oder "nicht bestanden" bewertet.
  5. Bei Erkrankung am Prüfungstag muss ein ärztliches Attest (s. Download "Attestvorlage") im Akademischen Prüfungsamt (Frau Hertkorn) vorgelegt werden.

Stand: 25.02.2013