Website des Faches
Philosophie/Ethik
Link: Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Link: www.ph-weingarten.de
 
 

Publikationen

Monographien und Herausgebertätigkeit

Zusammen mit Siegbert Peetz (Hg.), Freiheit und Bildung – Schellings Freiheitsschrift 1809-2009. Mit Beiträgen der Herausgeber, ferner Claudia Bickmann, Albert Franz, Carl-Friedrich Gethmann, Jean-Christophe Goddard, Christoph Horn, Lutz Koch, Annemarie Pieper, Matthias Rath, Manfred Spitzer, München 2012.

R. Elm, I. Juchler, J. Lackmann, S. Peetz (Hg.), Grenzlinien. Interkulturalität und Globalisierung: Fragen an die Sozial- und Geisteswissenschaften. Mit Beiträgen von R. Elm, Chr. Jamme, I. Juchler, J. Lackmann, G. Lang-Wojtasik, H. Rommel, D. Senghaas, Schwalbach 2010.

Ralf Elm (Hg.), Vernunft und Freiheit in der Kultur Europas. Ursprünge, Wandel und Herausforderungen (Beiträge des Herausgebers, ferner von: H.-C. Askani, W. Brugger, S. Goulard, Th. S. Hoffmann, C. Horn, C. Jamme, R. Konersmann, G. Kruip, K. Liebsch, R. Motika, F. Rapp, E. A. Schmidt, W. Weber, U. Weiss), Freiburg 2006, 525 S.

Ralf Elm /Mitglieder des Zentrums für politisch-ökonomische und ethische Bildung der PH Weingarten, ETHIK-Report, Weingarten 2006 ff.

Ralf Elm (Hg.), Horizonte des Horizontbegriffs. Hermeneutische, phänomenologische und interkulturelle Studien. (Mit Beiträgen des Herausgebers, ferner von H. Benz, C. v. Bormann, H. Busche, Francis X. Clooney, J. Comes, J. Heise, G. Hödl, M. Moxter, P. Nickl, M. Obert, M. Ono, J. Schlieter, W. Schweidler, J. Simon, W. Stegmaier, L. Tengelyi, M. Wischke). Schriftenreihe West-östliche Denkwege. Sankt Augustin 2004, 392 S.

Ralf Elm (Hg.), Kunst im Abseits? Ein interdisziplinärer Erkundungsgang zur Stellung der Kunst heute. Studium Generale der Universität Dortmund, hg. und eingel v. R. Elm, mit Beiträgen von J. Holtmann, W. Kasprzik, M. Lingner, D. Mersch, W. Post, I. Schneider, P. Schubert, W. Ull-rich, B.v.Wolff-Metternich. Schriftenreihe der Universität Dortmund, Bochum 2004, 174 S.

Ralf Elm (Hg.), Ethik, Politik und Kulturen im Globalisierungsprozess. Eine interdisziplinäre Zusammenführung. Studium Generale der Universität Dortmund, hg. und eingeleitet v. R. Elm, mit Beiträgen vom Herausgeber, von R. Ammicht-Quinn, H. Brunkhorst, C. Derichs, I. Gabriel, V. Gerhardt, H. Grewel, U. Haltern, V. Hösle, A. Kallhoff, J. Malik, T. Meyer, D. Mieth, M. Mols, F. Nuscheler, H. M. Schnell, W. M. Schröder, K. Tomala, U. Vorholt, E. U. von Weizsäcker, S. Wild, P. Zervakis, G. Ziefle. Schriftenreihe der Universität Dortmund, Bochum 2003, 498 S.

Ralf Elm, Mamoru Takayama (Hg.), Zukünftiges Menschsein: Ethik Ost-West. Mit Beiträgen von den Herausgebern, ferner von J. Alberg, M. Bifulco, O. Döring, R. Elberfeld, R. Elm, C. Feng, M. Fujita, K.-H. Ludwig, A. B. Majeed, H. G. Möller, M. Ono, O. Pöggeler, J. J. Puthenkalam, W. Schweidler, O. Schwemmer, J. Shi, K. Tomala, T. Weiming, H. Xue. Schriften des Zentrum für Europäische Integrationsforschung, Baden-Baden 2003, 525 S.

Ralf Elm (Hg.), Europäische Identität: Paradigmen und Methodenfragen, hg. und eingeleitet v. R. Elm, mit Beiträgen vom Herausgeber, von O. Angelucci von Bogdandy, R. Brague, R. Bubner, W. Brandmüller, F. Dallmayr, R. Elberfeld, U. R. Haltern, T. S. Hoffmann, R. Kirt, W. Loth, H. J. Luibl, M. Lutz-Bachmann, A. Marga, G. Mohr / C. v. Villiez, E. Rudolph. Schriften des Zentrum für Europäische Integrationsforschung, Baden-Baden 2002, 318 S

Ralf Elm (Hg.), Universität zwischen Bildung und Business – Mit einem Anhang zur europäischen Bildungspolitik. Studium Generale der Universität Dortmund, hg. und eingeleitet v. R. Elm, mit Beiträgen vom Herausgeber, von P. J. Brenner, D. Frede, C. Hubig, J. Mittelstraß, L. Wigger. Schriftenreihe der Universität Dortmund, Bochum 2002, 167 S.

Ralf Elm, Kristian Köchy, Manfred Meyer (Hg.), Hermeneutik des Lebens. Potentiale des Lebensbegriffs in der Krise der Moderne. Mit Beiträgen von den Herausgebern, ferner von T. Erne, W. Jung, S. Jürgensen, A. Kapust, K. Köchy, R. Look, W. Stegmaier, P. Stoellger, Freiburg 1999, 338 S.

Ralf Elm, Klugheit und Erfahrung bei Aristoteles, Ferdinand Schöningh Verl., XVI, 303 S. Paderborn 1996.


Aufsätze

Im Freien? Platons Ideenoptik und Heideggers Aufenthaltsdenken. Zur Bedeutung der Feldweg-Gespräche für den „Humanismusbrief“, in: In: Denker, Alfred / Zaborowski, Holger (Hg.), Heidegger und der Humanismus, Heidegger-Jahrbuch 10, Freiburg 2016, S. 34-61.

Führung und Ethik - Ethische Voraussetzungen von Schulleitung und Personalführung, in: Kansteiner, Katja / Stamann, Christoph (Hg.): Personalentwicklung in der Schule zwischen Fremdsteuerung und Selbstbestimmung, Bad Heilbrunn 2015, S. 78-100.

Logos et êthos dans l’interpretation d’Heraklite par Heidegger, in: Anne Merker (ed.), Heidegger, la Grèce & la destinée européene. Les Cahiers Philosophiques De Strasbourg 2014, Nr. 36, S. 143-168.

Zusammen mit Siegbert Peetz: Einleitung. Unterwegs zu einer disjunktiven Rationalität und chiasmischen Ontologie – Wider die Alternative von Libertarismus und Determinismus, in: dies.: Freiheit und Bildung – Schellings Freiheitsschrift 1809-2009. München 2012, S. 11-27.

Philosophie und Europawissenschaft. Martin Heideggers Analysen zur Metaphysik und neuzeitlichen Rationalität als Beitrag zur Europäistik, in: Michael Gehler, Silvio Vietta (Hg.): Europa – Europäisierung – Europäistik. Neue Wissenschaftliche Ansätze, Methoden und Inhalte, Wien-Köln-Weimar 2010, S. 287-318.

Hermeneutik und Interkulturalität. Zentrale Dimensionen interkultureller Bildung im Ausgang von der Hermeneutik des 20. Jahrhunderts, in: R. Elm, I. Juchler, J. Lackmann, S. Peetz (Hg.), Grenzlinien. Interkulturalität und Globalisierung: Fragen an die Sozial- und Geisteswissenschaften, Schwalbach/Ts. 2010, S. 14-59.

Das Phänomen des Leibes im Kontext der Anthropologie. In: Eike Bohlken, Christian Thies (Hg.), Handbuch Anthropologie, Stuttgart 2009, S. 367-371.

Schenkung, Entzug und die Kunst schöpferischen Fragens. Zum Phänomen der Geschichtlichkeit des Verstehens in Gadamers Analyse des wirkungsgeschichtlichen Bewusstseins. In: Günter Figal (Hg.), Hans-Georg Gadamer: Wahrheit und Methode, Reihe Klassiker Auslegen, hg. v. Otfried Höffe, Berlin 2007, S. 149-174.

Aristoteles – ein Hermeneutiker der Faktizität? Aristoteles’ Differenzierung von „Phronesis“ und „Sophia“ und ihre Transformation bei Heidegger. In: Alfred Denker/ Günter Figal, Franco Volpi, Holger Zaborowski (Hg.), Heidegger und Aristoteles, Heidegger-Jahrbuch III, Freiburg 2007, S. 255-282.

Heideggers früher Zugang zu den Griechen und seine Voraussetzungen. In: Michael Steinmann (Hg.), Heidegger und die Griechen, Schriften der Martin-Heidegger-Gesellschaft, Frankfurt a. M. 2007, S. 261-293.

Ontologische Differenz und die Grenzen der Technikphilosophie Heideggers. In: Christoph Hubig, Andreas Luckner, Nadia Mazouz (Hg.): Handeln und Technik. Technikphilosophie nach Heidegger, Berlin 2007, S. 181-193.

Ethos, Vernunft und Freiheit. Zum Zusammenhang von praktischer und theoretischer Lebensform in der klassischen griechischen Philosophie. In: R. Elm (Hg.), Vernunft und Freiheit in der Kultur Europas. Ursprünge, Wandel und Herausforderungen, Freiburg 2006, S. 16-77.

Glück in der Lebenskunst des Hedonismus. Interpretation, Kommentar und Bearbeitungsfragen von und zu Epikur, Brief an Menoikeus. In: Walter Schweidler, Robert Spaemann (Hg.): Ethik-Lesebuch, Stuttgart 2006, S. 327-342.

Glück als gutes Leben. Interpretation, Kommentar und Bearbeitungsfragen von und zu Aristoteles, Nikomachische Ethik (I 5,6; 8-12). In: Walter Schweidler, Robert Spaemann (Hg.): Ethik-Lesebuch, Stuttgart 2006, S. 343-353.

Orientierung in Horizonten. Analyse und hermeneutische Folgerungen. In: Werner Stegmaier (Hg.): Orientierung. Philosophische Perspektiven, Frankfurt am Main 2005, S. 79-114.

Wo steht die Kunst heute? Eine Einführung. In: R. Elm (Hg.): Kunst im Abseits? Ein interdisziplinärer Erkundungsgang zur Stellung der Kunst heute. Studium Generale der Universität Dortmund, Schriftenreihe der Universität Dortmund, Bochum 2004, S. 7-11.

Heideggers Horizonte. In: R. Elm (Hg.): Horizonte des Horizontbegriffs. Hermeneutische, phänomenologische und interkulturelle Studien. Sankt Augustin 2004, S. 163-190.

Gerechtigkeit inmitten des Lebens. Aristoteles und die Grundformen der Gerechtigkeit. In: der blaue reiter, Journal für Philosophie, Heft 19: Was ist gerecht?, Stuttgart 2004, S. 11-15.

Zum Zusammenhang von Bildung, kulturellem Erbe und Interkulturalität. Eine Skizze. In: Ralf Elm, Mamoru Takayama (Hg.), Zukünftiges Menschsein: Ethik Ost-West. Schriften des Zentrum für Europäische Integrationsforschung, Baden-Baden 2003, S. 509-522.

Globalisierung und neue Weltordnung. Zur derzeitigen Desintegration der Formen praktischer Vernunft und den Aufgaben einer mehrschichtigen Ethik. In: R. Elm (Hg.): Ethik, Politik und Kulturen im Globalisierungsprozess. Eine interdisziplinäre Zusammenführung. Bochum 2003, S. 11-46.

Die Universitätskrise von morgen. Zur Unabdingbarkeit der Wissenschaft als Lebensform und (inter-)kulturellen Kompetenzen. Vorwort und Einleitung zum Studium Generale der Universität Dortmund: Universität zwischen Bildung und Business. Bochum 2002, S. 7-35.

Unverfügbarkeit und Sichzeigen „Europäischer Identität“. Einleitung in: Europäische Identität: Paradigmen und Methodenfragen, hg. und eingeleitet v. R. Elm, Schriften des Zentrum für Europäische Integrationsforschung, Baden-Baden 2002, S. 7-24.

Aristoteles. Dynamis und Energeia: Zum Problem des Vollzugs des Seienden, in: Josef Speck (Hg.), Grundprobleme der großen Philosophen. Philosophie des Altertums und des Mittelalters, 5., durchges., teilw. neubearb. Auflage Göttingen 2001, S. 78-122.

Notwendigkeit, Aufgaben und Ansätze einer Interkulturellen Philosophie.
Grundbedingungen eines Dialogs der Kulturen, Bonn 2001, 50 S.

Das Leben und die Ursprünglichkeit des Selbst. Das systematische Grundproblem im Frühwerk Heideggers, in: Ralf Elm, Kristian Köchy, Manfred Meyer (Hg.), Hermeneutik des Lebens. Potentiale des Lebensbegriffs in der Krise der Moderne, Freiburg 1999, S. 172-213.

Natur, Freiheit und Französische Revolution im Denken Kants, in: Kurt-Ingo Flessau, Friedhelm Jacobs (Hg.), Erziehungsdenken im Bannkreis der Französischen Revolution, Dortmund 1998, S. 55-81.

Der Wille zur Macht und die Macht der Geschichte bei Nietzsche und Heidegger, in: Volker Gerhardt, Renate Reschke (Hg.), Nietzscheforschung. Ein Jahrbuch. Bd. 3, Berlin 1996, S. 247-258.

Wertewandel im Spannungsfeld von Normativität und Faktizität, in: Christoph Hubig, Hans Poser (Hg.), Cognitio humana - Dynamik des Wissens und der Werte, XVII. Deutscher Kongreß für Philosophie Leipzig 1996, Leipzig 1996, Bd. 2, S. 1551-1558.

Radikalhermeneutik und Geschichtlichkeit beim frühen Heidegger, in: Kjell S. Johannessen, Tore Nordenstam (Hg.), Culture and Value. Philosophie und die Kulturwissenschaften. Beiträge der Österreichischen Ludwig Wittgenstein Gesellschaft, Kirchberg am Wechsel 1995, S. 632-639.

„Egoismus“, Selbstliebe und Gemeinschaft bei Aristoteles, in: Thomas Leon Heck (Hg.), Das Prinzip Egoismus, Tübingen 1994, S. 150-170.


Rezensionen

Martina Plümacher, Wahrnehmung, Repräsentation und Wissen. Edmund Husserls und Ernst Cassirers Analysen zur Struktur des Bewusstseins, Parerga Verlag Berlin 2004, 544 S., in: Philosophische Rundschau, Bd. 53, H. 1, Tübingen 2006, S. 88-92.

Th. Buchheim/H. Flashar/R.A.H. King (Hg.), Kann man heute noch etwas anfangen mit Aristoteles, Felix Meiner Verlag Hamburg 2003, 281 S., in: Philosophisches Jahrbuch, 111. Jahrgang, II 2004, S. 431-434.

Manfred Meyer, Leiblichkeit und Konvention. Struktur und Aporien der Wissenschaftsbegründung bei Hobbes und Poincaré (Symposion, Bd. 94), Freiburg/München 1992, 286 S., in: Philosophisches Jahrbuch, Bd. II/96, S. 425-428.


Sammelrezension

Heideggers Spätphilosophie. Aufgaben der Heidegger-Forschung und Philosophie heute, in: Zeitschrift für philosophische Forschung, Heft 1, 1998, 133-148.
Diese Sammelrezension umfaßt:
Friedrich-Wilhelm von Herrmann: Wege ins Ereignis. Zu Heideggers „Beiträgen zur Philosophie“, VII - X, 409 S., Vittorio Klostermann, Frankfurt a. M. 1994.
Rudolf Brandner: Heideggers Begriff der Geschichte und das neuzeitliche Geschichtsdenken, 345 S., Passagen-Verl., Wien 1994.
Wolfgang Ullrich: Der Garten der Wildnis. Eine Studie zu Martin Heideggers Ereignis-Denken, 286 S., Wilhelm Fink, München 1996.


Lexikonartikel

Ausführl. Artikel: „Interkulturalität“, „Ethnozentrismus“. In: Peter J. Brenner, Jürgen Mittelstraß, Helmut Reinalter (Hg.), Lexikon der Geisteswissenschaften, Wien-Köln-Weimar 2011.

Ausführl. Artikel: „praxis“, „poiesis“, „hekon“, „akon“, „entelecheia“, „kosmos“, „theoria“. In: Otfried Höffe, Aristoteles-Lexikon, Stuttgart 2005 (insges. 17 Seiten).

Zahlreiche Artikel (unter anderem): „empeiros“; „ethos“; „êthos“; „exaiphnês“; „historia“; „katharsis“; „philein / philia“, „philos“; „phronêsis“; „paideia“; „praxis“, „praktikê“. In: Christoph Horn, Christof Rapp (Hg.), Begriffslexikon der antiken Philosophie, München 2002 (insges. 22 Seiten).




 
DruckansichtDruckansicht
 
 
Ralf Elm