Website des Faches
Mathematik
Link: Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Link: www.ph-weingarten.de
 
 

Informationen für Studierende

Studierenden haben die Möglichkeit unter Anleitung einen Jugendlichen mit massiven Problemen im Mathematikunterricht über ein Semester zu zweit an der PH Weingarten zu fördern. Der Termin für die Förderung wird individuell vereinbart. Die Förderung wird im Seminar „Rechenstörung – mit Förderung eines Kindes“ vor- und nachbesprochen. Der Termin für dieses Seminar findet sich in LSF.

Kompetenzen, die in der Förderung und im Begleitseminar erworben werden, können beispielsweise für spätere Bewerbungen bei schulscharfen Ausschreibungen relevant sein.

 

Voraussetzungen

Die Grundlagen für die Förderung eines Jugendlichen werden im Seminar „Diagnose in der Sekundarstufe„ gelegt. Dieses Seminar ist deshalb die Voraussetzung für die Förderung eines Jugendlichen. Der Besuch der Veranstaltung kann auch im gleichen Semester wie die Förderung stattfinden.

 

Anrechnung

Die Veranstaltung kann als Studienleistung folgendermaßen angerechnet werden:

  • Anerkennung als Professionalisierungspraktikum
  • Themenfindung für die WiHa
  • Hauptseminarschein (PO2003)
  • Diagnosearbeit
  • Modul 3 Veranstaltung (nicht als mündliches Thema)
  • Professionalisierungspraktikum
  • freiwilliges Seminar

Anforderungen

  • Förderung eines Kindes über ein Semester
  • Regelmäßige aktive Teilnahme an der Beratungsveranstaltung
  • Abgabe eines Berichts nach Semesterende

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt per Mail. Sie muss in den ersten vier Wochen nach Erscheinen des Vorlesungsverzeichnisses per Mail vorliegen.

Der Mail muss als Anhang folgendes Dokument beigefügt werden: Anmeldeformular Förderseminar Sekundarstufe

Die Anmeldung senden Sie an: kittel@ph-weingarten.de

Über das weitere Vorgehen werden Sie dann per Mail informiert.

 
DruckansichtDruckansicht