Website des Faches
Erziehungswissenschaft
Link: Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Link: www.ph-weingarten.de
 
 

Vita

Curriculum Vitae Prof. Dr. Stefanie Schnebel

1987 – 1991    Studium Lehramt an Realschulen, 1. Staatsprüfung


1993 – 1994    Vorbereitungsdienst, 2. Staatsprüfung für das Lehramt an Realschulen


1994 – 1999    Realschullehrerin


1991 – 1993    Magisterstudium an den Universitäten Konstanz


1994 – 1997    Fortsetzung Magisterstudium an der Universität Tübingen, Fächer Erziehungswissenschaft, Psychologie und Philosophie


23.06.1997      Magisterprüfung zum Magister Artium an der Universität Tübingen. Magisterarbeit zum Thema: Lernprojekt Weltethos.


1999 – 2002    Promotion in Erziehungswissenschaft an der Pädagogischen Hochschule Weingarten und der Universität Tübingen; Promotionsstipendium des Landes Baden-Württemberg


23.10.2002      Promotion. Thema der Dissertation: Unterrichtsentwicklung durch Kooperatives Lernen


2002 – 2016    Akademische Rätin, seit 2008 Akademische Oberrätin für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Schulpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Weingarten


Juni 2016         Ruf auf eine W2-Professur für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Schulpädagogik an die Universität Tübingen


01.09.2016 – 31.03.2017 Professorin (W2) für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Schulpädagogik an der Universität Tübingen


November 2016 Ruf auf eine W3-Professur für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Grundschulpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Weingarten


Seit 31.03.2017 Professorin (W3) für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Grundschulpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Weingarten



Stipendien und Preise:

1999 – 2002    Promotionsstipendium des Landes Baden-Württemberg zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses


Juni 1998         1. Preis der Stiftung Weltethos, Tübingen für die Magisterarbeit


Nov 2013         Lehrpreis der Pädagogischen Hochschule Weingarten (gestiftet von der Kreissparkasse Ravensburg)


 

Rufe und Listenplätze:

W 3 Professur für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Grundschule, Pädagogische Hochschule Weingarten, Ruf angenommen


W 2 Professur für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Schulpädagogik, Universität Tübingen, Ruf angenommen


W 3 Professur für Professionalisierungsforschung, Universität Tübingen 2016, Platz 2


W 3 Lehrstuhl für Schulpädagogik, Universität Augsburg 2015, Platz 3


W 3 Professur für Grundschulpädagogik, Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd 2015, Platz 2


 
DruckansichtDruckansicht
 
 
Foto: Pädagogische Hochschule Weingarten