Website des Faches
Erziehungswissenschaft
Link: Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Link: www.ph-weingarten.de
 
 

Vita


1987



Abitur am Werner-Heisenberg-Gymnasium Weinheim 
1987-1988


USA-Aufenthalt in Oakland, Kalifornien
 


 
1988-1992





Studium für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen an der Pädagogischen Hochschule Freiburg, Zulassungsarbeit mit dem Titel „Geschlechtsspezifische Themenstellungen im Kunstunterricht“
1993-1994




Referendariat an der Grund- und Hauptschule Neckartenzlingen/am Staatlichen Seminar für schulpraktische Ausbildung Nürtingen
1994-1996




Tätigkeit als Lehrerin an derGrundschule Dettingen/Rottenburg und Hemmendorf/Rottenburg  
 


 
1994-1999




Studium der Diplompädagogik mit Schwerpunkt und Abschluss in der Studienrichtung Schulpädagogik an der Universität Tübingen
1999-2002





Arbeit an der Dissertation mit dem Titel „ Personalführung in der Schule – Übereinstimmungen und Unterschiede zwischen Frauen und Männern in der Schulleitung “ währenddes Erziehungsurlaubs
2002


Promotion
2002-2005




wissenschaftliche Angestellte am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Tübingen/ Abteilung Schulpädagogik
 


 
2005-2006




Vertretung des Lehrstuhls für Schulpädagogik der Universität Tübingen (04/05 – 07/06)
2005-2006


Leiterin der Forschungsstelle für Schulpädagogik der Universität Tübingen
2007-2008






Fortführung wissenschaftliche Angestellte am Institut fürErziehungswissenschaft der Universität Tübingen/Abteilung Schulpädagogik, Arbeit an der Habilitationsschrift „Partizipationvon SchülerInnen als Qualitätsmerkmal von Schule und Unterricht und Gegenstandvon Evaluation"
2008-2009




Akademische Rätin am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Tübingen/Abteilung Schulpädagogik
 


 
seit 4/2009




Professorin fürErziehungswissenschaft (Denomination: Empirische Unterrichtsforschung und Schulentwicklung) an der Pädagogischen Hochschule Weingarten
4/2014


Rufauf W3 Professur an die Universität Koblenz-Landau, Standort Landau und
1/2015


Ruf auf W3 Professur an dieEuropa-Universität Flensburg




Fortführung derProfessur an der Pädagogischen Hochschule Weingarten

 
DruckansichtDruckansicht