Website des Faches
Erziehungswissenschaft
Link: Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Link: www.ph-weingarten.de
 
 

Studierende machen Schule! ("School Adaption")

Der Kern des Projekts „Studierende machen Schule!“ besteht aus zwei Teilen. Zum einen übernehmen Studierende des Lehramt Grundschule im Rahmen des Integrierten Semesterpraktikums für drei bis fünf Tage Aufgaben der Lehrkräfte einer Grundschule. Diese Tage werden als  „Übernahmetage“ bezeichnet (oder als "School Adaption" im Englischen). Zum andern absolvieren die beteiligten Lehrkräfte in diesen Tagen eine externe Fortbildungsmaßnahme zur Schul- und Unterrichtsentwicklung. Die Studierenden werden für die Zeit der Abwesenheit der Lehrerinnen und Lehrer erste Ansprechpartner der Schülerinnen und Schüler! Ziel des Projekts ist es, dass die Studierenden ihren zukünftigen Berufsalltag möglichst realistisch erleben können und dabei mit Unterstützung der Hochschule und der Schule lernen, in einer erweiterten Autonomie und Verantwortung zu stehen und diese zu reflektieren.


Vielen Dank!

Die Kolleginnen und Kollegen der beteiligten Schulen und der Fachdidaktiken sowie die Mitarbeiterinnen des Praktikumsamts der Pädagogi­schen Hochschule Weingarten sind am Gelingen des Projekts ebenso beteiligt wie die Vertreter des Staatlichen Schulamts Markdorf und des Regierungspräsidiums Tübingen. Nicht zuletzt tragen die beteiligten Studierenden zum Gelingen bei! Die Übernahmetage ermöglichen den Beteiligten besondere persönliche Erfahrungen und individuelle Lernge­legenheiten – für die Studierenden im Praktikum und für die Lehrkräfte in der Fortbildung. Somit bieten sie eine neue Form der Kooperation von Schule, Pädagogischer Hochschule und Schulaufsicht.


Projekthintergrund und Kooperationspartner
Ausgangspunkt des Projektes ist die Mitarbeit der Projektleitung in einem europäischen Konsortium zur Lehrerinnen- und Lehrerbildungsforschung, das u.a. die hochschuldidaktische Konzeptionierung, Implementierung und wissenschaftliche Begleitforschung des Projektes an den beteiligten Hochschulen anstrebt und bspw. gemeinsam das Projekt "Proteus" durchführt.

Im Rahmen von "Studierende machen Schule" kooperieren wir v.a. mit dem Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung der Europa-Universität Flensburg. Zum einen findet ein Austausch über inhaltliche, strukturelle und organisatorische Fragen statt. Zum anderen werden Möglichkeiten zu gemeinsamen Angeboten auf Tagungen und Forschungsvorhaben erkundet und umgesetzt.


Projektpräsentationen und Vorträge (Präsentationen werden auf Anfrage gerne verschickt)

Vortrag "Schuladoption - Studierende machen Schule" auf der Nordverbundtagung: Praxisforschung im Praxissemester - Erfahrungen und Perspektiven am 23. September 2016 an der Europa Universität Flensburg. Gemeinsam mit Partner der Europa Universität Flensburg werden Begleitforschungsergebnisse und Evaluationsdaten präsentiert. Es werden Möglichkeiten und Grenzen dieser Praktikumsform ausgelotet.


Vortrag "The contribution of teacher education to continuous professional development – The role of  'School Adaption' " auf der internationalen Konferenz "Bringing Teacher Education Forward: National and International Perspectives" (Oslo, Norwegen). Gemeinsam mit Partnern der Universität Trondheim werden das Konzept und erste empirische Ergebnisse als Beitrag zu Professionalisierung vorgestellt.


Vortrag auf dem Forschungssymposium „Die Unterrichtsplanung - Ein in Vergessenheit geratener Kompetenzbereich?!“ am 25. und 26. April 2016 in München: Wir stellten erste qualitative Ergebnisse zu Kooperation und Autonomieerleben vor.








 
DruckansichtDruckansicht
 
 
Projektleitung & Kontakt

Markus Janssen


Dr. Thomas Wiedenhorn


 
Projektübersicht

Dieses Poster präsentierten wir auf der Fachtagung

„Lehrerbildung in Baden-Württemberg" (19.05.2017)

an der Tübingen School of Education.


 
School Adaption in Teacher Education

Zum Erasmus+ Projekt

SATE, das "Studierende machen Schule!" seit September 2016 erweitert.