Website des Faches
Englisch
Link:Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Link: www.ph-weingarten.de
 
 

Vorträge

ausgewählte Vorträge:


SLI "Mehrsprachigkeit in Gesellschaft, Politik und Bildung", Universität Freiburg (16.3.2017): Mehrsprachiges Vorlesen der Lehrperson in Schul- und Fremdsprache in der Sekundarstufe I (MeVoL): Auswertungen zu Scaffoldingaufgaben, Strategietraining und Akzeptanz des Designs (Dominik Unterthiner, Ute Massler)


SLI "Mehrsprachigkeit in Gesellschaft, Politik und Bildung", Universität Freiburg (16.3.2017):

Training von Leseflüssigkeit in Schul- und Fremdsprachen mit Hilfe von mehrsprachigen Lesetheatern (Ute Massler, Dominik Unterthiner)


Multiplier Event in Luxemburg, Luxemburg (26.11.2016, Lenster Lycée)

Ausgangslage und Zielsetzung des Forschungs- und Entwicklungsprojekts MELT (Ute Massler)


Jahrestagung des Pädagogischen Austauschdiensts (9.11.2016, Stuttgart)
Vortrag: Mehrsprachiges Lesetheater (Ute Massler)


GMF (Gesamtverband Moderne Fremdsprachen) Universität Nürnberg (29.09.-01.10 2016)

Vortrag: Wie Schülerinnen und Schüler der 6.-8. Klassen die Lehr-Lern-Prozesse in mehrsprachigen Lesetheatern (MELT) zum Sprachenlernen nutzen (Sabine Kutzelmann, Ute Massler, Dominik Unterthiner)


DGFF (Deutsche Gesellschaft für Fremdsprachenforschung) PH Ludwigsburg (30.09.–3.10.2015)
Vortrag: Fachübergreifendes mehrsprachiges Vorlesen der Lehrperson in Schul- und Fremdsprache zur Förderung von Lesemotivation und Sprachbewusstheit auf der Sekundarstufe I (MeVoL) (Ute Massler, Klaus Peter, Kerstin Theinert, Martin Zerlauth)


PAEPS (15. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie) Kassel (14.-16.9.2015)
a) Arbeitsgruppenleitung: Bilingualer Unterricht revisited: was sind Stärken und Schwächen im Rahmen von interkulturellen, motivationalen, kognitiven und Unterstützungsprozessen (Karin Schweizer & Ute Massler)

b) Vortrag: Einfluss von motivationalen und kognitiven Variablen auf die Leistungen in der Fremdsprache und im Sachfach beim bilingualen Unterricht in der Realschule: eine Längsschnittstudie (Karin Schweizer & Ute Massler)

c) Poster: Mehrsprachiges Lesetheater (MELT) zur Förderung von Lesemotivation U. Massler, K. Götz, S. Kutzelmann, K. Schweizer, K. Theinert


Theater- und Dramapädagogik im Fremd- und Zweitsprachenunterricht, Hochschule Reutlingen (10./11. Juli 2015)
Vortrag: Mehrsprachiges Lesetheater zur Förderung von Lesemotivation und Leseflüssigkeit (MELT) (Angelika Ilg, Ute Massler, Klaus Peter, Kerstin Theinert)


FDD PH Chur (Forum Deutschdidaktik) Chur (26.6.2015)
Vortrag: Konzeption des didaktisch-methodischen Designs und erste Erfahrungen aus der Erprobung (Sabine Kutzelmann, Ute Massler)


Zukunftsforum Bildungsforschung: Bildung durch Sprache – Sprache durch Bildung, PH Freiburg (21.11.2014)
Eine Längsschnittstudie zur Einführung eines CLIL-Zuges in der Sekundarstufe 1: Konzeption der Forschungsinstrumente und erste Ergebnisse (Ute Massler & Karin Schweizer)


GMF-Tagung, PH Freiburg (27.09.2014)
Vortrag: Eine Längsschnittstudie zur Einführung eines CLIL-Zuges in der Sekundarstufe 1 – Ergebnisse nach zwei Jahren (Ute Massler & Karin Schweizer)


Fachtag Bilingualer Unterricht des Regierungspräsidiums Tübingen, Riedlingen (25.4.2014)
Vortrag: Lehr- und Lernertrag im Bilingualen Sachfachunterricht: Lohnt sich der Aufwand? CLIL - aus der Perspektive der Forschung und der Praxis


Symposium „Bilinguales Lernen und Lehren. Erfahrungen – Entwicklungen – Perspektiven“ Institut für Anglistik/Amerikanistik Universität Rostock (29.-30.11.2013)
Vortrag: "Leistungsbeurteilung im bilingualen Sachfachunterricht. Bewertungskriterien für intergrierte sachfachliche und sprachliche Beurteilungsaufgaben“ (Ute Massler & Marisa Rimmele)

 

25. DGFF-Kongress für Fremdsprachendidaktik, Universität Augsburg (25.-28.9.2013)
a) Eine Längsschnittstudie zur Einführung eines Bilingualen Zuges in der Sekundarstufe 1: Konzeption der Forschungsinstrumente und erste Ergebnisse (Ute Massler & Karin Schweizer)
b) Lernaufgaben für den integrierten Unterricht der Grundschule, Sektion: Frühes Fremdsprachenlernen (Daniel Stotz & Ute Massler)


Aurich/Ostfreisische Landschaft - "Ostfriesland und das Saterland als Modellregion für frühe Mehrsprachigkeit" (14.-16.2.2013)
Fortbildung: Ein Projekt für Immersionsunterricht in der Grundschule (Ute Massler & Marisa Rimmele)


FMKS Fachtagung Hildesheim "Bilinguales Lehren & Lernen - Vertiefende Perspektiven" (19.01.2013)
Vortrag/Fortbildung: Leistungsbeurteilung im bilingualen Sachfachunterricht - Bewertungskriterien für integrierte sprachliche und sachfachliche Beurteilungsaufgaben (Ute Massler & Marisa Rimmele)


DGFF 2011 (Universität Hamburg)
Sektion Bilingualer Unterricht: Die (Aus)Gestaltung des CLIL-Unterrichts durch die Erhebung und Bewertung von Lernständen (Ute Massler / Daniel Stotz)

(30.09.2011)


FFF 2011 (Universität Eichstätt)
Vortrag: Die Erhebung und –bewertung fremdsprachlicher und sachfachlicher Lernstände im CLIL-Unterricht der Primarstufe (Ute Massler / Daniel Stotz / Rehm Seraina)

(17.09.2011)

ICIDS 2010 (Edinburgh)

Vortrag: Müller, Wolfgang; Iurgel, Ido; Otero, Nuno; Massler, Ute: „Teaching English as a Second Language Utilizing Authoring Tools for Interactive Digital Storytelling.”

PH Freiburg Englischfachtag (2010)

Can you CLIL? Yes I can!
(15.10.2010)

CLIL 2010 (Eichstätt)

Vortrag: Principles and Examples for Assessing CLIL Learners in Primary Teaching
(02.10.2010)


GMF-Tagung 2010 (Augsburg)

Vortrag auf Einladung: Chancen und Risiken der Implementierung von CLIL-Modulen – die Perspektive von Lehrer/innen, Schüler/innen und Eltern
(16.09.2010)


IATEFL-Tagung 2010 (Harrogate)

Vortrag: Assessing Primary Students’ Learning in CLIL lessons
(10.04.2010)

GMF-Landestagung 2009: „Fremdsprachung für Europa“ PH Freiburg Workshop:

Assessment in CLIL-Teaching (Massler, Ute)
(9.10.2009)


DGFF-Tagung 2009 (Leipzig)

a) Impulsreferat in der Sektion Videographie (auf Einladung durch Sektionsleitung Kupetz/Klippel)
b) Methodische Prinzipien von CLIL-Unterricht in der Primarstufe: Wie kann man schülergemäß Sachfachinhalte und Fremdsprache vermitteln und Lernfortschritte erheben? (Ute Massler / Claudia Steiert)
(1./2.10.2009)


CLIL-Conference on the Implementation and Evaluation of CLIL Programmes around Europe: Perspectives from Researchers and Practitioners (2009)

a) Stakeholders’ perspectives and attitudes towards CLIL (Cem Can / Sophie Ioannou-Georgiou / Ute Massler / Claudia Steiert / Maria Ramirez)
b) CLIL methodology that works: samples of good practice from European settings (Ute Massler / Claudia Steiert / Maria Ramirez)
c) Analysing and Evaluating Teaching Materials for CLIL (Ute Massler / Elke Storz / Claudia Steiert / Maria Ramirez)
(13.05.2009)


Konferenzplanung und –durchführung: Erfolgsbedingungen für Content and Language Integrated Learning (CLIL), PH Weingarten (2009)

a) „Das ist was Spannendes…“: Die Meinung von Lehrkräften, Schulkindern, Eltern undSchulleitungen zur Einführung von CLIL (Ute Massler / Claudia Steiert)
b) Wie funktioniert CLIL in der Praxis? (Ute Massler / Claudia Steiert)
c) Lernstände dokumentieren, erheben und bestätigen im CLIL-MNK-Unterricht der Grundschule (Ute Massler)
(3./4.04.2009) 


Innovations in Teaching Children & Teenagers (Mailand, British Council, IATEFL 2009)

Assessing Students’ Learning in CLIL Lessons (Ute Massler / Ina Willauer-Bohle)
(23.03.2009)


Forumsdiskussion EU-Comenius-Projekt ELIAS, Uni Magdeburg (2009)

Plenarvortrag: Intercultural Learning in Elementary Schooling
(24.01.2009)


Fremdsprachenlehrertag, Seminar Lörrach (2008)

Plenarvortrag: Content and Language Integrated Learning: Perspektiven für einen zeitgemäßen Fremdsprachenunterricht
(04.05.2008) 


IATEFL 2008
Appropriate teaching materials in primary CLIL teaching: Criteria, Examples (Ute Massler / Claudia Steiert)
(4/2008)

 

GMF 2008
a) Konzeptionalisierung und Evaluation von Lehrmittel für den bilingualen Sachfachunterricht (CLIL) in der Primarstufe (Ute Massler / Claudia Steiert / Elke Storz)
b) „Wie, wann, weshalb?“ – Einstellungen, Bedürfnisse, Anforderungen von Eltern, Lehrenden, Schulverwaltungen zu CLIL in der Grundschule (Ute Massler / Claudia Steiert)
c) Anforderung an das Lehramtsstudium: Förderung der Reflexionskompetenz durch videobasierte Analyse von Unterrichtserfahrungen (Ute Massler)
(03/2008)


DGFF-Tagung 2007 (Giessen)
a) "Comparison of short and long-term studies on video-based analysis and reflection of teaching experiences in virtual groups."

(04.10.2007)

b) (gemeinsam mit Elke Storz und Claudia Steiert) "Kriterien und Beispiele für Lehrmittel im bilingualen Sachfachunterricht in der Primarstufe"

(04.10.2007)


fff-Tagung 2007 (Nürnberg)
Vortrag (gemeinsam mit Prof. Schlüter):

"Der bilinguale Unterricht (CLIL) an der Grundschule im europäischen Vergleich."
(9.3.2007)


Tag des Wissenschaftlichen Nachwuchses,  PH Heidelberg (2006)
Vortrag (gemeinsam mit Jan Henning):

"Studien zur videobasierten Analyse und Reflexion von Unterricht im Rahmen der Lehramtsausbildung: Mehrwert oder nur mehr Aufwand?"
(24.11.2006)


DGfE 2006 (Frankfurt)

Posterpräsentation: "Using video in teacher training: What are the additional benefits?"

(20. - 22.03.2006)

  

British Council 2005 (Berlin)

"Animating Literature in the Classroom"

Vortrag: Literature and new media in the EFL Classroom (Invited as Plenary Speaker)

(26.10.2005)

 

IATEFL 2005 (Cardiff)

Vortrag: Enhancing Teaching Practice: Computer- Supported Analysis and Reflection of Video- taped lessons

(09.05.2005)

 

E- Lingo Kolloquium, PH Freiburg (2004)

"Co- operative Learning in Online Communities of Practice (CLOCP)"

Vortrag: Enhancing Teaching Competencies in Blended Learning Teacher Training Courses

(25.06.2004)

 

IATEFL 2004 (Liverpool)

Vortrag gemeinsam mit Dr. Maike Grau, Universität Giessen: Computer- Mediated Writing: Experimental Learning in Foreign Language Teacher Training

(17.04.2004)

 

CHE- Abschlusssymposium Virtuelle Hochschule, Stuttgart (2003)

Vortrag: Möglichkeiten erfahrungsorientierten Lernens in teilvirtualisierten Seminaren für die Englischdidakitk

(28.11.2003)

 

DGFF Kongress 2003 (Frankfurt)

Vortrag: Lernpartnerschaft zwischen Hochschuldozierenden zum Thema: Vermittlung bilingualer Methodik und Didaktik

(02.10.2003)


FMF Kongress 2003 (Bremen)

Vortrag mit Frau Dr. Maike Grau, Universität Giessen:

Computervermitteltes adressaten- und prozessorientiertes Schreiben: Reflektiertes Erfahrungslernen in der Fremdsprachenlehrerausbildung

(20.06.2003)


 
DruckansichtDruckansicht