Website des Faches
Englisch
Link:Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Link: www.ph-weingarten.de
 
 

v - share

  • v-share – videobasierte Analyse und Reflexion von Lehrerfahrungen in virtuellen Gruppen

Projektleiter: Prof. Dr. Ute Massler, Prof. Dr. Rolf Plötzner (PH Freiburg)
Mitarbeiter: Dipl.Ing. Peter Huppertz (FH), Stud. Jan Henning (PH Freiburg)
Projekthomepage: www.v-share.de

Eine von Zeit und Ort unabhängige Aus- und Weiterbildung in Online-Studiengängen gewinnt zunehmend an Bedeutung. Ein Beispiel aus dem Bereich Lehrerbildung ist der Studiengang E-Lingo an der PH Freiburg, der von der Landesstiftung Baden-Württemberg gefördert wird. E-Lingo bietet Lehrenden die Möglichkeit, sich berufsbegleitend für den Fremdsprachenunterricht in der Primarstufe weiterzuqualifizieren.
Erfolgreiche Lehrerbildung zeichnet sich durch die Verbindung von didaktischer Theorie und Unterrichtspraxis aus. So sollten auch Studierende in Online-Studiengängen Unterricht planen und eigenständig durchführen können. Wie Untersuchungen zeigen, ist neben der praktischen Durchführung vor allem die anschließende Reflexion und Analyse der Lehrerfahrung für den Lernerfolg im Bereich Wissensvermittlung von Bedeutung. Aufgrund der räumlichen Distanz zwischen den Studierenden lässt sich diese Reflexion und Analyse in Online-Studiengängen mit den Methoden der Präsenzlehre jedoch nicht realisieren. Zudem bietet die geringe Anzahl von Präsenztagen kaum Zeit, Videoaufzeichnungen der Unterrichtsprojekte gemeinsam anzusehen und zu diskutieren. Überzeugende Konzepte, die diese Problematik lösen könnten, liegen bislang nicht vor.
Im Forschungsprojekt v-share wird daher untersucht, wie der Analyse- und Reflexionsprozess mit Hilfe von digitalen Medien auch in einem virtuellen Studiengang ermöglicht werden kann und welche methodisch-didaktische Anleitung die Studierenden für eine qualitativ hochwertige Reflexion benötigen. Die Studentinnen und Studenten haben hierzu die Möglichkeit, in einem internetbasierten Werkzeug aufgezeichneten Unterricht anzusehen, einzelne Sequenzen auszuwählen, zu analysieren und zu kommentieren (vgl. Abb.1). So können die Studierenden zeit- und ortsunabhängig über eigene und fremde Unterrichtsprojekte miteinander diskutieren.

Kooperationspartner:

Prof. Dr. Schocker-v. Ditfurth (PH Freiburg), Dr. Jürgen Mertens (PH Freiburg), Prof. Dr. Legutke (Universität Giessen), Fern- und Kontaktstudiengang E-Lingo (www.e-lingo-edu.de).

Publikationen:
Plötzner, Rolf; Massler, Ute & Huppertz, Peter (2005). „Learning by collaborative analysis of digital video in distributed groups.” In: Okamoto, T., Albert, D., Honda, T., & Hesse, F. W. (Eds.). Proceedings of the Second Joint Workshop on Cognition and Learning through Media-Communication for Advanced e-Learning, 140 - 145


Huppertz, Peter; Massler, Ute & Plötzner, Rolf (2005). “v-share - Video-based analysis and reflection of teaching experiences in virtual groups.” In: Proceedings of the International Conference on Computer Support for Collaborative Learning. Mahwah, NJ: Lawrence Erlbaum Associates, 245 - 253.


Massler, Ute (2005). “v-share – Video-based Analysis and Reflection of Teaching Experiences in (Partly) Virtual Groups”. In: Proceedings of the 39th IATEFL Conference, Cardiff.


Massler, Ute; Henning, Jan; Huppertz, Peter & Plötzner, Rolf (in Druck). „Video-Tools für die kooperative Reflexion von Lehrkompetenzen.“ In: Hiezge, Maud & Neuber, Nils (Hrsg.) Bewegung und schulische Selbstvergewisserung. Neue Wege in der schulinternen Evaluation - Bewegungs- und Sportangebote als Motor von Schulentwicklung. Schneider Verlag.

 
DruckansichtDruckansicht