Home » Die PH » Qualitätsmanagement » Standardmonitoring

Standardmonitoring

Das überarbeitete Qualitätssicherungssystem der PH Weingarten sieht eine Kombination aus zwei aufeinander aufbauenden Regelkreise vor. Alle Studiengänge durchlaufen alle zwei Jahre das Standardmonitoring, welches aus Evaluationen besteht, die auf verschiedene Bereiche des Studiums abzielen. Hierzu gehört die aggregierte Lehrveranstaltungsevaluation (insgesamt oder modulbezogen), eine Studieneingangsevaluation, sowie Feedbackgespräche mit den Studierenden.

Der Regelkreis des Standardmonitorings stellt die Basis der Regelkreisläufe dar. Der Durchlauf ist für den Zeitraum von 2 Jahren vorgesehen. Ein erstes Erhebungsjahr und ein zweites Umsetzungsjahr. Jedes Fach (Teilstudiengang im Lehramt) und jeder Bachelor- und Masterstudiengang durchlaufen diesen Kreislauf. Dies unterscheidet den Regelkreis vom vertieften Monitoring, welches nur alle 6 Jahre von jedem Teilstudiengang und Studiengang durchlaufen wird.

Kontakt

Julia Ludwig
Referentin für Qualitätsmanagement in Studium und Lehre

ludwigj(at)vw.ph-weingarten.de
Tel.: +49 (0)751/501-8141
Schlossbau 133

Zertifikat