Home » Die PH » Aktuelles
„Kunst und Schloss – hier passt alles zusammen!“ >
< Sammlung Stottele feiert 10-jähriges Jubiläum an der PH Weingarten

Neuer Zertifikatskurs startet am 1. Oktober

29.08.2018

Förderung ermöglicht reduzierte Kursgebühren


Weingarten – Berufsbegleitende Weiterbildung kann teuer sein, vor allem wenn hoch qualifizierte Dozenten unterrichten und ein digitales Format angeboten wird. Durch eine Förderung von der Europäischen Union, dem Europäischem Sozialfond (ESF), dem Ministerium für Soziales und Integration und dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst für das Projekt „International Teaching“ kann die Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung der Pädagogischen Hochschule Weingarten (AWW) aber reduzierte Kursgebühren für den Zertifikatskurs „Experte für interkulturelle Lern- und Bildungsprozesse“ anbieten: 870 EUR für zwei Semester.

Das Angebot richtet sich an Menschen, die zum Beispiel in außerschulischen Weiterbildungseinrichtungen oder Unternehmen lehren und ihre pädagogische, interkulturelle und digitale Kompetenzen erweitern möchten.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen, Lehrveranstaltungen unter Berücksichtigung aktueller Forschungserkenntnisse über Lernprozesse und mit abwechslungsreichen Methoden für verschiedene Zielgruppen selbstständig zu planen und durchzuführen. Teilnehmen können Personenmit Berufserfahrung und einem Hochschulabschluss – egal welcher Fachrichtung.

Der Zertifikatskurs kann berufsbegleitend absolviert werden, da der größte Anteil der Lehrveranstaltungen im so genannten „Blended learning“-Format online-basiert angeboten wird. Dazu finden zwei Präsenzveranstaltungen als Kompaktseminare an der PH Weingarten statt, der erste am 6. Oktober. Der Kurs dauert zwei Semester und umfasst 30 Punkte nach dem European Credit Transfer System (ECTS).

Wie schon erwähnt sind die Kursgebühren derzeit reduziert und betragen nur 870 Euro pro Kurs. Anmeldungen sind bis zum 15. September möglich, der Zertifikatskurs startet dann am 1. Oktober 2018. Anmeldung und weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 0751/501-8153, per E-Mail an akademie(at)ph-weingarten.de oder unter http://aww-phweingarten.de/de/weiterbildung-2/international-teaching.

Informationen zur AWW:

Die AWW der PH Weingarten bietet seit 2014 berufsbegleitende Kontaktstudien, Seminare und Fortbildungen im Bereich der Bildungswissenschaften an. Sehr gefragt ist beispielsweise der Kontaktkurs Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache (DaF/DaZ).
mehr Informationen finden Sie auf den Seiten der AWW unter www.aww-phweingarten.de 

Text: Monica Bravo Granström


Zertifikat