Home » Die PH » Aktuelles
Seezeit und Partner unterstützen Studierende bei Fahrradreparatur >
< International Early Childhood Education Research Conference 2018

PH erhält Systemakkreditierung

17.04.2018

Umfangreiches Verfahren sichert die Qualität der Studienangebote


Sichtlich erfreut über die erfolgreiche Systemakkreditierung: (v.l.) Julia Ludwig (Referentin für Qualitätsmanagement in Studium und Lehre), Dr. Kristin Rheinwald (Referentin für Studium und Lehre), Prof. Dr. Karin Schweizer (Prorektorin für Forschung), Prof. Dr. Werner Knapp (Rektor der pädagogischen Hochschule Weingarten) und Prof. Dr. Florian Theilmann (Prorektor für Lehre und Studium)

Weingarten – Die Pädagogische Hochschule Weingarten hat im März das Siegel des Akkreditierungsrates erhalten und ist nun systemakkreditiert. Das Verfahren der Systemakkreditierung ist vergleichbar mit aus der Industrie bekannten Qualitätsmanagementverfahren und bestätigt die Fähigkeit der Hochschule zu einer eigenständigen Entwicklung und Sicherung der Qualität der angebotenen Studiengänge.

„In einem aufwendigen dreijährigen Prozess wurden unser Qualitätsmanagementsystem und die vorhandenen Studiengänge auf Herz und Nieren geprüft. Wir sind stolz darauf, dass wir zusammen mit der PH Ludwigsburg als erste Pädagogische Hochschulen die Systemakkreditierung erfolgreich durchlaufen haben“, freut sich Prorektor Professor Dr. Florian Theilmann, der zusammen mit den beiden Referentinnen Dr. Kristin Rheinwald und Julia Ludwig das umfangreiche Projekt seitens der PH betreut hat.

Mit der Verleihung der Systemakkreditierung durch die Akkreditierungsagentur im Bereich Gesundheit und Soziales (AHPGS) sind auch alle bestehenden Studiengänge der PH, die Gegenstand der Begutachtung waren, automatisch akkreditiert.

Die Systemakkreditierung, die die Programmakkreditierung jedes einzelnen Studiengangs ersetzt, wurde 2015 unter der Federführung der damaligen Prorektorin Professorin Dr. Ursula Pfeiffer-Blattner von der PH Weingarten beantragt. Die ausgewählte Akkreditierungsagentur AHPGS und eine dafür einberufene hochkarätige Expertenkommission haben daraufhin das Qualitätsmanagement und das Studienangebot der PH Weingarten anhand der umfangreichen Dokumentation und in Begehungen vor Ort geprüft. Die Systemakkreditierung ist bis zum 30.09.2024 gültig.

„Seit 2010 hat die PH Weingarten ein systematisches Qualitätsmanagement aufgebaut, in dem die Qualität von Studium und Lehre regelmäßig evaluiert und laufend verbessert wird“, erklärt Rektor Professor Dr. Werner Knapp. „Wir freuen uns, dass unsere Bemühungen um eine hervorragende Qualität unserer Studienangebote mit der Systemakkreditierung nun offiziell von unabhängiger Seite bestätigt wurden.“ Dies verbindet er mit einem besonderen Dank an alle an dem Verfahren aktiv Beteiligten außerhalb und innerhalb der Hochschule.

Text und Bild: Arne Geertz


Zertifikat