Website des Faches
Deutsch mit Sprecherziehung
Link: Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Link: www.ph-weingarten.de
 
 

Mandy Schönfelder

Titel Fragen über Fragen - Die Fragetechnik in der Elementarpädagogik
Laufzeit Januar 2012 - Dezember 2013
Betreuung Prof. Dr. Cordula Löffler
Förderung

Internationale Bodensee-Hochschule (IBH), Ravensburger Stiftung,

Stadt St. Gallen, Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Logopädie

 

Beschreibung


Die Frage als pädagogisches Werkzeug ist ein fester Bestandteil im  Kindergartenalltag. In diesem Zusammenhang wird der offenen Frage mit ihrem breiten Spektrum an Antwortmöglichkeiten ein didaktischer Mehrwert zugewiesen. Bisher ist jedoch weitestgehend unerforscht, welche sprachlichen Kompetenzen die evozierten Antwortstrukturen erfordern und inwieweit ein sprachliches Niveau einer bestimmten Fragekonstruktion entspricht bzw. beim Kind vorausgesetzt werden muss. Mit dem Promotionsvorhaben gilt es daher, das Postulat der offenen Frage kritisch zu betrachten und vor dem Hintergrund des Motivs „Sprachförderung und -forderung, statt Überforderung“ zu prüfen.
Das Design der videobasierte Untersuchung ist als Triangulation (Kombination einer quantitativen und qualitativen Inhaltsanalyse) angelegt: Es besteht zum einen aus einer quantitativ sprachwissenschaftlichen Analyse von Fragestrukturen sowie deren Kategorisierung im Rahmen eines Codesystem. Zudem wird in einem zweiten Schritt der Sprachstand von zwei- bis sechsjährigen Kindergartenkindern – unabhängig Alter, Geschlecht und Migration – mithilfe einer qualitativen Inhaltsanalyse ermittelt und kompetenzbasierten Niveaustufen zugewiesen. Erklärtes Ziel des Forschungsvorhabens ist es, einen Zusammenhang zwischen Fragestrukturen und deren Wirksamkeit auf ein definiertes Sprachniveau auszuloten.

 
DruckansichtDruckansicht