Website des Faches
Deutsch mit Sprecherziehung
Link: Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Link: www.ph-weingarten.de
 
 

Kristina Matschke, M.A.

Titel


Bildungssprache im Unterricht als kommunikative Praktik.
Eine gesprächsanalytische Studie zu bildungssprachlichen Praktiken im Geschichtsunterricht.

Laufzeit

2016 - 2019

Betreuung

Prof. Dr. Elke Grundler

 

Beschreibung


Ziel des Dissertationsvorhabens ist es, Prozesse der gemeinsamen Herstellung mündlich realisierter bildungssprachlicher Praktiken im Fach Geschichte gesprächsanalytisch zu untersuchen. Zentral ist hierbei die Frage, welche sprachlichen Anforderungen bzw. Unterstützungsangebote der Lehrperson an die Schüler*innen sich beobachten lassen und wie diese kommuniziert werden. Auf der Basis video- und audiographisch dokumentierten Unterrichts sollen hierfür mündliche kommunikative Praktiken identifiziert, beschrieben und systematisiert werden. Diese Ergebnisse werden anschließend  vor dem Hintergrund des aktuellen Forschungsstandes zu Bildungssprache sowie fachspezifischer didaktischer Konzepte diskutiert.
Angestrebt wird die Entwicklung einer Typologie kommunikativer Verfahren, die musterhaft fachspezifische mündliche bildungssprachliche Praktiken konstituieren. Solch eine Typologie stellt aufgrund der Explizierung des bislang „geheimen Curriculums“ Sprache im Fachunterricht prospektiv ein Instrumentarium zur Sensibilisierung für fachspezifische sprachliche Anforderungen sowohl im Rahmen der Lehramtsausbildung als auch für bereits tätige Lehrer*innen bereit.



 
DruckansichtDruckansicht