Website des Faches
Deutsch mit Sprecherziehung
Link: Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Link: www.ph-weingarten.de
 
 

Vita


Ausbildung und berufliche Tätigkeit


Abitur 1991 in Detmold
Studium Deutsch und Philosophie (Lehramt an Gymnasien) in Göttingen und Tübingen
1998 Erste Staatsprüfung für Lehrämter
1999 bis 2001 Referendariat in Jena
2001 Zweite Staatsprüfung für Lehrämter
2001 bis 2010 Lehrerin an Gymnasien in Weimar und Jena (inkl. zwei Schuljahre Beurlaubung zur Arbeit an der Dissertationsschrift)
WiSe 03/04 bis SoSe 04 Lehraufträge am Lehrstuhl Fachdidaktik Deutsch an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
WiSe 04/05 bis SoSe 15 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Fachdidaktik Deutsch an der Friedrich-Schiller-Universität Jena (zeitweise beurlaubt zur Wahrnehmung einer Vertretungsprofessur)
Juli 2010 Abschluss des Promotionsverfahrens und Verleihung des Titels „Dr. phil.“ durch den Fakultätsrat der Philosophischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena
WiSe 13/14 bis WiSe 14/15 Vertretung der Professur für Allgemeine Didaktik mit Schwerpunkt Deutschdidaktik an der Universität Greifswald
Seit WiSe 15/16 Professorin für Deutsche Sprache und Literatur und ihre Didaktik mit Schwerpunkt Literaturdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Weingarten


Beratertätigkeiten


VERA 6; Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB), Humboldt-Universität zu Berlin
Überarbeitung der Rahmenpläne für die Qualifikationsphase der gymnasialen Oberstufe; Institut für Qualitätsentwicklung des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern


Mitgliedschaften


Deutscher Germanistenverband
Deutscher Hochschulverband
Gesellschaft für Kinder- und Jugendliteraturforschung
Symposion Deutschdidaktik e. V.


 
DruckansichtDruckansicht