Link:Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Aktuelles
Hochschule
Studium/Lehre/Weiterbildung
Forschung
Einrichtungen/Personen
Leitung/Verwaltung
Service/Information
Link: www.ph-weingarten.de/en
 



 

Macht Mathe

Tagung an der PH Weingarten ermöglicht Austausch und Weiterbildung

Weingarten
– Unter dem Themenschwerpunkt „Heterogenität inklusive“ waren Lehrerinnen und Lehrer, Multiplikatoren und noch in der Ausbildung befindliche Lehrkräfte zu der mathematikdidaktischen Jahrestagung an der Pädagogischen Hochschule Weingarten eingeladen. Das Thema Heterogenität spricht die großen Leistungsunterschiede innerhalb von Schulklassen an.
Die Hauptvorträge zum Thema Inklusion hielten Professorin Dr. Petra Scherer von der Universität Duisburg-Essen und Dr. Beat Wälti von der PH Luzern. Petra Scherer ließ das Auditorium an ihren Überlegungen zu unterschiedlichen Unterrichtsformen bezüglich der großen Leistungsunterschiede innerhalb der einzelnen Klassen teilhaben. Sie sprach sich aber gegen Unterrichtsformen aus, bei denen die Schülerinnen und Schüler nur für sich selbst, also individualisiert arbeiten, denn sie hält die Besprechung der Unterrichtsergebnisse für elementar.  
Beat Wälti stellte seine Studie zum Einsatz selbstdifferenzierender Aufgaben im Klassenverband mit erstaunlichen Ergebnissen vor. So zeigte sich, dass Klassenarbeiten, bei denen andere Frageformen als üblich eingesetzt wurden, zu besseren Ergebnissen führen können. Die Fragen ließen mehrere Antworten auf unterschiedlichen Niveaustufen zu.
Themenorientierte Workshops zu Inhalten der Grundschule und Sekundarstufe wurden von Lehrenden der PH, den Studienseminaren und Schulen angeboten. Dabei gab es Themen wie beispielsweise Bruchrechnen, Würfelgebäude oder eine Betrachtung der neuen Schulevaluation Lernstand 5. Vielfältige unterrichtliche Anregungen stellten Bezüge zu Forschungsergebnissen für ein Umgehen mit Heterogenität und Inklusion im Unterrichtsalltag her.
Die Tagung ermöglichte einen aktiven Austausch verschiedener an der Aus- und Fortbildung von Lehrkräften beteiligten Personen und Institutionen über mathematikdidaktische Fragestellungen und aktuelle Herausforderungen.
Das Organisationsteam des Faches Mathematik der PH Weingarten und der Staatlichen Seminare für Didaktik und Lehrerbildung sorgten für einen reibungslosen Ablauf der Tagung mit Mittagessen und Kaffeepause.
Die Tagungsreihe „Macht Mathe“ wird im nächsten Jahr wieder an der PH Weingarten zu einem aktuellen Thema aus dem Schulalltag fortgesetzt. Informationen gehen zeitnah an alle Schule der Region.

Impressionen von der Tagung

Impressionen von der Tagung

Impressionen von der Tagung

Impressionen von der Tagung Einige Eindrücke aus der Weiterbildung "Macht Mathe"

Text: Prof. Dr. Andreas Kittel
Fotos: PH Weingarten


 
DruckansichtDruckansicht