Link:Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Aktuelles
Hochschule
Studium/Lehre/Weiterbildung
Forschung
Einrichtungen/Personen
Leitung/Verwaltung
Service/Information
Link: www.ph-weingarten.de/en
 



 

Studienjahr für 9- bis 12jährige Jungforscher fängt an

RAVENSBURG/WEINGARTEN – Elf Professorinnen und Professoren geben einen Einblick in ihr Fachgebiet und freuen sich auf hundert Jungforscher und zahlreiche Fragen. In zehn Vorlesungen wird es unter anderem um das Schlaraffenland und um Mineralwasser gehen, um die Sprache der Dinge, Motivationsforschung und Comics.
Einmal im Monat, immer freitags um 15 Uhr finden die Vorlesungen in Hörsälen der Hochschulen in Weingarten und Ravensburg statt und dauern etwa 45 Minuten. Am 14. Oktober geht es mit Michael Streich von der Dualen Hochschule, DHBW, los. Er untersucht, wie das Mineralwasser ins Regal kommt. Am 11. November behandelt Axel Olaf Kern, Hochschule Ravensburg-Weingarten, HRW, unter anderem die Frage: Weshalb leben wir nicht im Schlaraffenland? Am 16. Dezember erörtert Stefan Luppold, DHBW, die Frage „Warum sich treffen - und nicht telefonieren?“ Mit dem Thema Ernährung beschäftigt sich am 13. Januar 2017 Dr. Ulrike Korth, OSK: „Ist es egal, was wir essen?“ Und auch am 10. Februar 2017 geht es um Nahrhaftes, diesmal aus thermodynamischer Sicht. „Warum wird das Fleisch auf dem Grill bei Papa manchmal schwarz?“ fragt Florian Kauf, HRW.
Kann ein Stuhl sprechen? Oder ein Kugelschreiber? Mit Martin Binder, Pädagogische Hochschule, PH, geht es am 10. März um „Die Sprache der Dinge“. Am 7. April erläutern Manfred Schertler-Rock und Carsten Brehm, DHBW, die wichtige Frage: „Warum strengen wir uns an?“ Am 12. Mai trifft sich die Kinder-Uni im Ravensburger Spieleland. „Intelligente Maschinen – Was Maschinen heute alles können und was das für uns bedeutet!“ erklärt Bela Mutschler, HRW. Am 23. Juni bietet Roswitha Klepser mit ihrem Forschungsteam aus Studierenden, PH, eine Biologie Forschungswerkstatt an. Und am 14. Juli geht es um „Chemie, Comics & Co.“ Markus Prechtl, PH, will mit den kleinen Studierenden herausfinden, ob die Welt der Wissenschaft in Comics echt oder nur ein riesiger Schwindel ist.
Info:
Bis zu 100 Kinder können sich ab 1. September an der Kinder-Uni, dem Projekt der Städte Ravensburg und Weingarten und ihrer Hochschulen, einschreiben. Bei der ersten Vorlesung erhalten sie gegen eine Schutzgebühr
von 5 Euro einen Ausweis. Weitere Kosten fallen nicht an. Am Ende winkt fleißigen Vorlesungsbesuchern ein Sachbuch des Ravensburger Buchverlages. Näheres auf www.kinderuni-ravensburg-weingarten.de.

Dr.-Ing., Professor Robert Bjekovic HS Ravensburg-Weingarten

Prof. Dr. Cordula Löffler PH Weingarten

Impressionen aus vergangenen VorlesungenImpressionen aus vergangenen Vorlesungen der KinderUni



 
DruckansichtDruckansicht
 
 
KinderUni