Link:Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Aktuelles
Hochschule
Studium/Lehre/Weiterbildung
Forschung
Einrichtungen/Personen
Leitung/Verwaltung
Service/Information
Link: www.ph-weingarten.de/en
 



 

Geschlechtergerechte Fachdidaktik in Naturwissenschaften, Technik und Wirtschaft

Fachkonferenz GELEFA vom 4.-6. Februar an der PH Weingarten

Weingarten/Schwäbisch Gmünd
– Vom 4. bis 6. Februar 2016 findet an der Pädagogischen Hochschule Weingarten die Fachkonferenz zum Thema „Geschlechtergerechte Fachdidaktik in Naturwissenschaften, Technik und Wirtschaftswissenschaften“ (GELEFA) statt. Die Konferenz ist ein Kooperationsprojekt der Pädagogischen Hochschulen Weingarten und Schwäbisch Gmünd.
Die Konferenz geht in über 30 Fachbeiträgen aus Wissenschaft und Praxis der Frage nach, wie Jungen und Mädchen - bezogen auf die ausgewählten Fächer mit ihren spezifischen didaktischen Anforderungen - gleichermaßen erfolgreich ausgebildet werden können. Dies soll nicht nur zu mehr Gerechtigkeit im Bildungssystem und auf dem Arbeitsmarkt führen, sondern auch dem Fachkräftemangel besonders in technischen Berufen Abhilfe schaffen. Die Konferenz richtet sich an Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Schule und weiteren pädagogischen Praxisfeldern, an Studierende und andere Interessierte. Ziel der Konferenz ist die (Weiter-)Entwicklung einer geschlechtergerechten Fachdidaktik sowie der Austausch der Teilnehmenden. Highlights der Konferenz sind neben den Fachvorträgen das World Café, das fachliche Netzwerk „Fisch sucht Fahrrad“, eine Posterpräsentation sowie eine abschließende Podiumsdiskussion zum Thema „Genderbezogene Herausforderungen und Perspektiven beim Übergang in den Arbeitsmarkt in Naturwissenschaften und Technik und beim Aufstieg in wirtschaftliche Führungspositionen“.

Weitere Informationen zur Konferenz und das Anmeldeformular finden Sie unter www.gelefa.de. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das Projekt „GELEFA“ wird im Rahmen des Nationalen Paktes für Frauen in MINT-Berufen – „Komm, mach MINT.“ vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert (Förderkennzeichen: 01FP1419/21).

Das GALEFA TeamDie Projektinitiatorinnen und -mitarbeitenden Katrin Sorge, Prof. Dr. Claudia Wiepcke, Prof. Dr. Marita Kampshoff und Manfred Mohr (v.l.n.r.)

Text: Prof. Dr. Claudia Wiepcke
Foto: Matthias Respondek


 
DruckansichtDruckansicht