Link:Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Aktuelles
Hochschule
Studium/Lehre/Weiterbildung
Forschung
Einrichtungen/Personen
Leitung/Verwaltung
Service/Information
Link: www.ph-weingarten.de/en
 



 

Akademische Jahresfeier

Dorothee Hess-Maier auf Akademischer Jahresfeier ausgezeichnet – Weitere Preisverleihungen


Ehrensenatorin Dorothee Hess-Maier


Auf der Akademischen Jahresfeier der Pädagogischen Hochschule Weingarten am Mittwochabend, 12. November, wurde die langjährige Hochschulrätin Dorothee Hess-Maier, Vorsitzende der Stiftung Ravensburger Verlag, mit der Würde einer Ehrensenatorin ausgezeichnet. Außerdem wurden der Regionalpreis, der DAAD-Preis und die Promotionsurkunden verliehen.


Es sei ein glücklicher Moment für die PH Weingarten gewesen, als Dorothee Hess-Maier im Jahr 2000 in den ersten Hochschulrat berufen wurde, sagte der Hochschulratsvorsitzende Professor Dr. Hermann Reichold, Universität Tübingen, in seiner Laudatio. Sie habe ihr positiv unternehmerisches Denken mit eingebracht, in ihrer konstruktiven, nüchternen und hoch aufmerksamen Art die richtigen Fragen gestellt und wichtige Impulse für die Hochschule gegeben, die bis heute nachwirken, wie etwa die Evaluation oder die Einrichtung von neuen Studiengängen neben dem Lehramt.


Tag der Forschung

Zur Feier im Festsaal der PH waren zahlreiche Honoratioren, interessierte Gäste, ehemalige und aktive Hochschulmitglieder und Studierende gekommen. Zuvor hatte am Nachmittag ein Tag der Forschung an der PH stattgefunden, an dem insbesondere die Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler ihre Forschungsprojekte vorstellen konnten.



Regionalpreis

Mit dem Regionalpreis des Landkreises Ravensburg sowie der Städte Ravensburg und Weingarten zeichnete Oberbürgermeister Markus Ewald ein Kooperationsprojekt zwischen dem Wirtschaftsmuseum Ravensburg und dem Fach Wirtschaftswissenschaften und ihre Didaktik aus. Unter dem Titel „Tatort Wirtschaftsmuseum“ hatten Christian von der Heydt, Leiter des Wirtschaftsmuseums, und Professorin Dr. Claudia Wiepcke mit ihren Studierenden handlungsorientierte Unterrichtsmaterialien erstellt, die das Wirtschaftsmuseum als außerschulischen Lernort einbeziehen, um Schülerinnen und Schülern einen einfachen Zugang zur lokalen Wirtschaftsgeschichte zu verschaffen. Der Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Ravensburg Heinz Pumpmeier lobte die gelungene Kooperation zwischen dem Wirtschaftsmuseum und dem Fach Wirtschaftswissenschaften und betonte, wie wichtig es sei, die wirtschaftlichen Kompetenzen von Schülerinnen und Schülern zu fördern.


DAAD-Preis

Den Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) für besondere akademische Leistungen und bemerkenswertes gesellschaftlich-interkulturelles Engagement erhielt die nordirische Lehramts-Absolventin Sara-Jane Pieper.


Übergabe der Promotionsurkunden

Die Prorektorin für Forschung Professorin Dr. Petra Burmeister überreichte die Promotionsurkunden. Im Jahr 2014 haben bislang zehn Doktorandinnen und Doktoranden ihre Promotion erfolgreich abgeschlossen: Dr. Ingrid Gimple, Dr. Catherine Lieger, Dr. Ursula Müller, Dr. Anneliese Priester, Dr. Charlotte Rechtsteiner-Merz, Dr. Patrick Singrün, Mirijam Steinhauser, Katharina Prestel und Martin Binder.


Jahresrückblick

Einen Rückblick auf das Jahr 2014 gab Rektor Knapp zu Beginn der Feier. Es sei das Jahr der neuen Studiengänge gewesen. Mit den Bachelorstudiengängen Lernförderung, Logopädie, Umweltbildung, Mehrsprachigkeit und Interkulturelle Bildung sowie dem Masterstudiengang Deutsch als Fremdsprache und Interkulturelle Bildung habe die PH ihr Studienangebot deutlich erweitert. Die neuen Angebote erfreuten sich einer guten Nachfrage. Ein weiteres zentrales Thema war die Weiterentwicklung der Lehrerausbildung. Im Bereich Forschung sei die PH in die Förderung von Habilitationen eingestiegen. Als weiteren Erfolg nannte Knapp die Einrichtung der Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung.


----------


Text und Fotos: Arne Geertz



 
DruckansichtDruckansicht