Link:Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Aktuelles
Hochschule
Studium/Lehre/Weiterbildung
Forschung
Einrichtungen/Personen
Leitung/Verwaltung
Service/Information
Link: www.ph-weingarten.de/en
 



 

Immer die Hochschule im Blick

Die Vereinigung der Freunde der PH (VdF) wird 50

 

Vor zwei Jahren feierte die Pädagogische Hochschule Weingarten ihr 50 jähriges Jubiläum. Dieses Jahr nun ist ihr Förderverein an der Reihe. Die Vereinigung der Freunde der PH (VdF), 1964 gegründet, blickt auf eine lebendige Geschichte zurück.

 

Studierende der PH beim Konzert auf Schloss Achberg. Der Treff auf Schloss Achberg ist fester Bestandteil des Jahresprogramms der VdF. Nach Besuch der Ausstellung und Konzert klingt die Veranstaltung bei einem gemütlichen Vesper im Schlossgarten oder Schlosskeller aus. (Klick auf das Bild für volle Auflösung)


Die Gründung war getragen von der Euphorie über die Eröffnung der ersten (!) Hochschule in Oberschwaben. Immer hat sich die Vereinigung seither zum Ziel gesetzt, die PH nicht nur finanziell und materiell, sondern auch ideell zu fördern: In kritischen hochschulpolitischen Phasen hat sie stets die Rechte der Hochschule verteidigt und ihre Weiterentwicklung gefördert.

Die materielle Hilfe der VdF gilt nicht nur der Hochschule als Institution, sondern auch ihren Angehörigen. Regelmäßig gefördert werden wissenschaftliche Tagungen, kulturelle Veranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit und Auslandsaktivitäten. Ein ganz besonderes Anliegen ist die Förderung von Studierenden, insbesondere durch die Verleihung von Preisen für Wissenschaftliche Hausarbeiten oder andere hervorragende studentische Leistungen - an Förderanlässen mangelt es also nicht!

 

Der Treff auf Schloss Achberg ist fester Bestandteil des Jahresprogramms der VdF. Nach Besuch der Ausstellung und Konzert klingt die Veranstaltung bei einem gemütlichen Vesper im Schlossgarten oder Schlosskeller aus. (Klick auf das Bild für volle Auflösung)

Auch deshalb wird versucht, mit einem ansprechenden Jahresprogramm zusätzliche Mittel einzuspielen. Eine feste Größe ist hier das sommerliche Treffen auf Schloss Achberg mit einem Dreiklang von Kunstausstellung, Konzert und geselligem Beisammensein. Immer wieder beeindruckend sind die klassischen Konzerte im Kreuzgang des Klosters, die seit einigen Jahren in Kooperation mit der Stadt veranstaltet werden. Die Herbstveranstaltung in der PH-Aula richtet sich dann mit „Kabarett und Co.“ vor allem auch an Studierende.

Von solchen Vereinsaktivitäten aber auch von den allgemeinen Entwicklungen an der Hochschule berichten regelmäßig die „Mitteilungen vom Martinsberg“. Als Vereinszeitschrift sind sie zusammen mit der Hochschulzeitschrift „Nahaufnahme“ eine optimale Brücke zwischen den über 300 Vereinsmitgliedern und der PH.

 

Text und Fotos/Kollage: Prof. Dr. Andreas Schwab



 1. Vorsitzende der VdF seit der Gründung 1964:
 Dr. med Franz Rommelspacher (1964-1969)
 Dr. Walter Münch (1969-1991) , Landrat a.D. des Landkreises Wangen
 Dr. Guntram Blaser (1991-2004), Landrat a.D. des Landkreises Ravensburg
 Kurt Widmaier (seit 2004), Landrat des Landkreises Ravensburg


 
DruckansichtDruckansicht