Link:Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Aktuelles
Hochschule
Studium/Lehre/Weiterbildung
Forschung
Einrichtungen/Personen
Leitung/Verwaltung
Service/Information
Link: www.ph-weingarten.de/en
 



 

PH–Dozenten treffen engen Papst-Vertrauten in Argentinien

Neue Hochschulkooperation mit Santiago del Estero

 

Bei der Unterzeichnung der neuen Hochschulkooperation, Herr Abt, Prof. Kuld und der Rektor der argentinischen Hochschule nebst Mitglieder des Rektorates. (Klick auf das Bild für volle Auflösung)

 

Die PH Weingarten hat in der letzten Woche einen neuen internationalen Partner dazu gewonnen: die Universidad Catolica in Santiago del Estero in Nordwestargentinien. Die Zusammenarbeit ist vor allem auf dem Gebiet der Religionspädagogik und der interkulturellen Pädagogik geplant.


Anlässlich des Besuches zur Vertragsunterzeichnung der beiden Hochschulen hielt Prof. Dr. Kuld aus dem Fach Theologie zwei vielbeachtete Vorträge zur Situation des Religionsunterrichtes und zur Entwicklung von Religion und Kirche in Deutschland. Prof. Kuld und der Leiter des Akademischen Auslandsamtes, Winfried Abt, erhielten vielfältige Einblicke in die schwierige Arbeit einer privaten Hochschule in Argentinien.Ein besonderes Highlight war die Ermöglichung einer Audienz beim Bischof von Santiago, Mons. Vicente Bokalic.

 

v. l. n. r.: AOR Winfried Abt, Bischof Mons, Vicente Bokalic, Prof. Dr. Lothar Kuld. (Klick auf das Bild für volle Auflösung)

 

Besonders auch deshalb, weil der Bischof seine erste Woche im neuen Amt fungierte und als bisheriger Weihbischof in Buenos Aires bis November 2013 einer der engsten Mitarbeiter von Kardinal Bergoglio, dem jetzigen Papst Franziskus war. Zusammen mit der Dekanin der pädagogischen Fakultät, Prof. Maria Rosa Barbarán hatten die beiden PH – Dozenten ein sehr intensives halbstündiges Gespräch mit einem durch seine persönliche Art beeindruckenden Bischof über den Grund des Aufenthaltes, über Religion im Allgemeinen.
Auf die Frage, was denn seine wichtigsten neuen Aufgaben seien, antwortete der Bischof ganz im Stile seines Papstes: “Zuerst einmal zuhören, sich der Sorgen der Menschen annehmen.“


Abgeschlossen wurde der Aufenthalt durch einen Besuch beim Schulverband der Diözese Santiago del Estero, die seit langem freiwillige Jugendliche aus Baden-Württemberg, aktuell auch Ravensburg, für ein Jahr aufnimmt und ergänzend gerne PH Studierenden aus der Elementarbildung und dem Lehramt Praktikumsplätze anbieten möchte.

 


Text: Winfried Abt
Kontakt: abt@ph-weingarten.de



 
DruckansichtDruckansicht