Link:Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Aktuelles
Hochschule
Studium/Lehre/Weiterbildung
Forschung
Einrichtungen/Personen
Leitung/Verwaltung
Service/Information
Link: www.ph-weingarten.de/en
 



 

Experten in Sachen Bewegung und Ernährung

Die ersten Absolventen des Bachelor-Studiengangs Bewegung & Ernährung an der Pädagogischen Hochschule Weingarten feiern ihren Abschluss


Die ersten Studierenden des innovativen Studiengangs Bewegung & Ernährung feierten an der Pädagogischen Hochschule Weingarten den Abschluss. (Klick auf das Bild für volle Auflösung) Bild: PH

Sie sind in der Region Bodensee-Oberschwaben noch Pioniere, aber sie haben gute Aussichten auf ein interessantes Berufsleben – die elf ersten Absolventen des innovativen Bachelor-Studiengangs Bewegung & Ernährung an der Pädagogischen Hochschule Weingarten (PH), die jetzt mit einem Sommerfest ihren Abschluss feierten. Der seit 2010 an der PH angebotene Studiengang verbinde viele aktuelle Berufsfelder und eröffne dadurch den Absolventen breit gefächerte berufliche Möglichkeiten, sagt PH-Rektor Professor Dr. Werner Knapp. Mit dem neuen Bachelor-Studiengang stelle die PH unter Beweis, dass sie auch außerhalb der klassischen Lehrerausbildung qualitätvolle Studienmöglichkeiten biete.

Für offene und flexible junge Menschen sei der Studiengang Bewegung & Ernährung optimal, da er beide Bereiche tangiere, lobt eine Absolventin. Man könne sich bereits während des Studiums für einen Bereich spezialisieren, der einem wichtig sei. Mögliche Berufsfelder der frisch gebackenen Bachelor-Absolventen liegen nicht nur im Fitness-, Wellness- oder Freizeitbereich – auch in der Verwaltung, Organisation und Beratung, in der Rehabilitation und Prävention sowie in der Bildung, Erziehung und Gestaltung eröffnen sich den jungen Bewegungs- und Ernährungsexperten vielfältige Einsatzbereiche. In der Region Bodensee-Oberschwaben gebe es besonders viele Gesundheitseinrichtungen, betont Studiengangs-Geschäftsführerin Alexandra Heckel. „Da werden Fachleute gebraucht.“

Nicht zuletzt im Zuge der demografischen Entwicklung herrsche künftig ein wachsender Bedarf an Fachleuten in den Bereichen Bewegung und Ernährung, ist Professor Dr. Sergio Ziroli überzeugt. Er teilt sich mit Professor Dr. Stefan König die Studiengangsleitung und hat gemeinsam mit ihm den Studiengang Bewegung & Ernährung entwickelt. In seiner Begrüßungsrede hob König hervor, dass die Kombination der beiden Berufsfelder ein Alleinstellungsmerkmal sei. „Es sind Berufsfelder, die der gesellschaftlichen Entwicklung Rechnung tragen“, betont sein Kollege Ziroli. „Wir spüren, dass wir den Zahn der Zeit getroffen haben.“ Die Studierenden, so der Studiengangsleiter weiter, würden als Generalisten ausgebildet. Der Studiengang umfasse neben Sportwissenschaft und Ernährungslehre auch Sportpraxis, Pädagogik und Psychologie, Medizin, Biologie und Betriebswirtschaftslehre sowie Freizeit, Wellness und Gesundheit. Für die berufliche Orientierung absolvieren die Studierenden darüber hinaus zwei Praktika mit jeweils 300 Stunden. „Wir arbeiten mit vielen Kooperationspartnern zusammen – darunter zahlreiche Unternehmen und Einrichtungen, aber auch andere Hochschulen“, so Ziroli.

Das Interesse an dem PH-Bachelor-Studiengang Bewegung & Ernährung ist groß: Der zweite Jahrgang zählt bereits 49 Studierende, der dritte 55. Auch für den Studienbeginn im Wintersemester 2013/14 gibt es viele Interessenten: „Wir haben aktuell über 650 Bewerber für 60 Studienplätze“, berichtet Alexandra Heckel. Anfragen kommen aus ganz Deutschland, aber auch aus den Nachbarländern Schweiz und Österreich.

Kontakt: Alexandra Heckel, Geschäftsführerin, Telefon 0751-501-8992, heckel@ph-weingarten.de, www.ph-weingarten,de/bewegung_ernaehrung. Studienbeginn für Bewegung & Ernährung ist jeweils zum Wintersemester, Abschluss nach sechs Semestern mit dem Bachelor of Arts. Bewerbungsschluss ist jeweils der 15. Juli.

 
DruckansichtDruckansicht