Link:Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Aktuelles
Hochschule
Studium/Lehre/Weiterbildung
Forschung
Einrichtungen/Personen
Leitung/Verwaltung
Service/Information
Link: www.ph-weingarten.de/en
 



 

Inspiration VORLESEN!

Erster Workshoptag für Eltern, ErzieherInnen und Lehrkräfte



Am Samstag, den 20. Oktober findet von 14-18 Uhr an der Pädagogischen Hochschule Weingarten der 1. Workshoptag für Vorleser statt – und solche, die es werden wollen. Unter dem Motto „Inspiration VORLESEN!“ bieten Profis Workshops für Eltern, Ehrenamtliche, ErzieherInnen und Lehrkräfte an.

Da die beiden Vorleseprojekte LESEFOERDERUNG DURCH VORLESEN (PH Weingarten) und ABENTEUER BUCH (Kreissparkasse, Ravensburger Verlag und Schwäbische Zeitung) hier im Landkreis Ravensburg gestartet sind, entsteht natürlich die Notwendigkeit, ein Angebot für Vorleser zu schaffen. Sie sollen unter Anleitung von Schauspielern, Theaterdramaturgen, Sprachwissenschaftlern und besonders geschulten Lehrkräften ein Coaching erfahren, damit sie in ihren jeweiligen Zielgruppen anregen und inspirierend vorlesen können. INSPIRATION VORLESEN wird von den beiden Initiatoren, Lorenz Macher (Bildungsbüro Landkreis Ravensburg) und Prof. Dr. Jürgen Belgrad (PH Weingarten) gemeinsam organisiert.

 



Damit die Workshops für alle Beteiligten kostenlos angeboten werden können und die finanziellen Mittel für diesen Vorlesetag nur sehr begrenzt vorhanden sind, rufen die Initiatoren Privatpersonen und Geschäftsleute auf, diese Bildungsinitiative mit Spenden für die Workshops in Höhe von 50€, besser noch 100 € zu unterstützen (Kreissparkasse Ravensburg: Belgrad Workshops VORLESEN , Konto 11 715 332, BLZ 650 501 10; Kontakt: Bildungsbüro Ravensburg 0751-851341 oder per email: info@bildungsregion-ravensburg.de). Die Sponsoren werden öffentlich bekanntgegeben.

Aber es wird noch mehr geboten: Felix Strasser startet um 14 Uhr mit einer seiner bekannten Vorlese-Inszenierungen, gefolgt von wissenschaftlichen Belegen zur zentralen Rolle des Vorlesens bei d r Leseförderung (Prof. Belgrad). Die Experten führen dann anschließend in die Workshops ein, die von 15 – 17 Uhr stattfinden.

Den Schluss bildet wiederum Felix Strasser mit einer szenischen Vorleseaktion zu seinem Theaterstück KÖNIG LINDWURM.
Dieser Vorlesetag soll dann in Begleitung zu der Frankfurter Buchmesse, zum Frederick-Tag und zum Vorlesetag auch nächstes Jahr wieder stattfinden, damit die Bildungsregion Ravensburg diesen Namen auch würdig tragen kann.



 
DruckansichtDruckansicht