Link:Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Aktuelles
Hochschule
Studium/Lehre/Weiterbildung
Forschung
Einrichtungen/Personen
Leitung/Verwaltung
Service/Information
Link: www.ph-weingarten.de/en
 



 

Kultusministerin eröffnet Studium Generale

Vortrag zur Bildungspolitik am 15. Mai an der PH Weingarten

 

Klick auf das Bild für volle Auflösung.

 

„Wo stehen wir heute? Bildungspolitisch gesehen“ lautet der Titel des Vortrags von Gabriele Warminski-Leitheußer, Ministerin für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg. Die Ministerin übernimmt die Auftaktveranstaltung im Studium Generale, das in diesem Semester aus Anlass des 50-jährigen PH-Jubiläums zum Thema „Wo stehen wir heute?“ eine Standortbestimmung vornehmen möchte.
Vor dem Hintergrund des PISA-Jahrzehnts wird unter anderem die zentrale Rolle der Lehrer(aus)bildung an den Pädagogischen Hochschulen als wissenschaftlichen Hochschulen besonderer Art beleuchtet. Geplant ist ebenfalls die Darstellung wesentlicher Elemente des neuen Bildungsaufbruchs, zu dem die programmatische Entkoppelung von Herkunft und Bildungschancen, die Diskussion um Ganztags- und Gemeinschaftsschule ebenso gehören wie die Frage nach der Möglichkeit der Inklusion und wissenschaftlichen Begleitung.
Der Vortrag findet am Dienstag, 15. Mai 2012, von 18.00 bis 19.30 Uhr in der Aula im Schlossbau der PH statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Interessierte sind herzlich willkommen.

Ansprechpartner: Prof. Dr. Ralf Elm (elm@ph-weingarten.de).
Die weiteren Termine des Studium Generale liegen wie folgt:
12. Juni: Prof. Dr. Walter Schweidler, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt:
Wo stehen wir heute? Ethisch gesehen

3. Juli: Prof. Dr. Klaus Prange, Universität Oldenburg:
Wo stehen wir heute? Erziehungswissenschaftlich gesehen

17. Juli: Prof. Dr. Werner Knapp, Rektor PH Weingarten:
Wo stehen wir heute? Von der Pädagogischen Hochschule Weingarten aus gesehen

Autor: Ralf Elm



 
DruckansichtDruckansicht