Link:Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Aktuelles
Hochschule
Studium/Lehre/Weiterbildung
Forschung
Einrichtungen/Personen
Leitung/Verwaltung
Service/Information
Link: www.ph-weingarten.de/en
 



 

Studium Generale – „Inmitten der Geschichte“

Eröffnungsvortrag am 8. November

 

Prof. Dr. Waldemar Grosch, Hochschullehrer im Fach Geschichte der PH Weingarten, wird die Vortragsreihe des Studium Generale zum übergreifenden Thema „Inmitten der Geschichte“ am 8. November eröffnen. Der Titel seines Vortrages lautet: „Von Helden, Opfern, Bösewichtern – wie unsere Sicht auf die Geschichte entsteht.“

Betrachtet man die öffentliche Wahrnehmung historischer Phänomene, so fällt rasch auf, dass es anscheinend gar nicht so sehr auf „Wissen“ über die Geschichte ankommt, sondern - wie schon Nietzsche sagte - jeder sich die Geschichte konstruiert, die er oder sie gerne haben möchte. Wie entstehen nun solche Geschichtsbilder? Wer bestimmt über sie, und welche Faktoren haben darauf Einfluss? An ausgewählten Beispielen will der Eröffnungsvortrag aufzeigen, wie und warum sich die Sicht auf die Vergangenheit gewandelt hat, so dass ein und dieselbe Person einmal als Held, als Opfer oder als Bösewicht gesehen wurde.

Weitere Termine im Studium Generale:
2. Vortrag am 22. November: Prof. Dr. Silvio Vietta, Universität Hildesheim:
„Die Rationalität und das Irrationale – Grundzüge der europäischen Kulturgeschichte“
3. Vortrag am 6. Dezember: Prof.’in Dr. Dr. h.c. Aleida Assmann, Universität Konstanz:
„Bildung und kulturelles Gedächtnis“
4. Vortrag am 10. Januar 2012: Dr. Peter Zervakis, Leiter der Bologna-Projekte der Hochschulrektorenkonferenz, Bonn: „Humboldts langer Weg zum Europäischen Hochschulraum: Die deutschen Hochschulen im Bologna-Prozess“

Der Eröffnungsvortrag am Dienstag, 8. November, beginnt um 18.00 Uhr im Festsaal des Schlossbaues der PH. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Interessierte sind herzlich willkommen. – Weitere Infos gibt Hochschuldozent Dr. Ralf Elm vom Fach Philosophie / Ethik: elm@ph-weingarten.de

Autor: Ralf Elm



 
DruckansichtDruckansicht