Link:Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Aktuelles
Hochschule
Studium/Lehre/Weiterbildung
Forschung
Einrichtungen/Personen
Leitung/Verwaltung
Service/Information
Link: www.ph-weingarten.de/en
 



 

Medien- und Bildungsmanager feiern ihren Abschluss

Ministerialdirektorin Margret Ruep gratuliert

 

Die Absolventinnen und ein Absolvent des Bachelor-Studiengangs Medien- und Bildungsmanagement haben am Freitag, 29. Juli, ihren Studienabschluss im Festsaal der Pädagogischen Hochschule Weingarten mit Eltern, Freunden und ihren Dozenten gefeiert.

 

„Ich erinnere mich ganz besonders gerne an das Seminar mit Ihnen“, sagte Ministerialdirektorin Dr. Margret Ruep und ehemalige Rektorin der PH, die eigens aus Stuttgart zur Feier angereist war. Sie bewundere die junge Generation, wie locker die mit modernen Medien umgehen könne, sagte Margret Ruep und betonte, „die Verbindung von Medien und Bildungsmanagement, das halte ich für einen außerordentlich innovativen und wichtigen Bereich.“

 

Doch was ist eigentlich Medien- und Bildungsmanagement? Auf diese Frage ging Studiengangsleiter Professor Dr. Michael Henninger vor allem mit Blick auf die anwesenden Eltern noch einmal näher ein. „Wir ziehen Generalisten groß“, stellte Henninger zu Beginn fest. Das seien junge Leute, die etwas von Kommunikation, Bildungswissenschaften und Management verstünden und dazu noch in der Lage seien, digitale Medienprodukte zu entwickeln. Eine Zusammenstellung von Themen der letzten Abschlussarbeiten gab einen interessanten Überblick über die Vielseitigkeit, so hatten die Studierenden zum Beispiel über die Revolution im Netz am Beispiel Stuttgart 21 geforscht, oder über die Einstellungen von Eltern zum Thema Waldkindergärten. „Sie mussten sich in vielen Bereichen auskennen, es war anstrengend“, fasste Henninger zusammen. Die Absolventinnen Julia Weber und Corinna Rögle bestätigten dies in ihrem augenzwinkernden Rückblick, hoben jedoch auch die guten Seiten des Studiums hervor. Durch den Abend führte die Absolventin Janina Grabow.
Im Anschluss an den formellen Teil im Festsaal folgte ein lockerer Ausklang mit Stehempfang, Musik und Buffet im Audienzsaal.

 

Pressemitteilung der Hochschule Ravensburg-Weingarten vom 05.08.2011



 
DruckansichtDruckansicht