Link:Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Aktuelles
Hochschule
Studium/Lehre/Weiterbildung
Forschung
Einrichtungen/Personen
Leitung/Verwaltung
Service/Information
Link: www.ph-weingarten.de/en
 



 

2.Vortrag des Studium Generale am 11.05.2010

Weingarten – Der renommierte Philosoph und Wissenschaftstheoretiker Prof. Dr. Jürgen Mittelstraß von der Universität Konstanz hält im Studium Generale den nächsten Vortrag: „Bildung und Wissenschaft in einer Leonardo-Welt. Gedanken über das Machbare und ethische Maße.“

Mit Leonardo-Welt bezeichnet Mittelstraß eine Welt, die sich der Mensch mit den Mitteln von Wissenschaft und Technik angeeignet hat. Die Welt beginnt sich ihrerseits den Menschen anzueignen. Ausdruck einer solchen Aneignung ist, dass ein Verfügungswissen zunimmt und ein Orientierungswissen abnimmt. Bildung, auch und gerade in Verbindung mit Wissenschaft und Technik, sowie Ethik stellen Wege dar, dieser Aneignung entgegenzutreten. In diesem Sinne beabsichtigt der Vortrag, ein Forschungsgebot, ohne dessen Befolgung die Leonardo-Welt keine Zukunft hat, und ein Ethik- bzw. ein Verantwortungsgebot zu formulieren, ohne dessen Befolgung sich die Leonardo-Welt gegen den Menschen richten würde.

Der Vortrag von Prof. Mittelstraß am Dienstag, 11. Mai, beginnt um 18.00 Uhr im Festsaal des Schlossbaues der PH. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Interessierte sind herzlich willkommen.

Weitere Infos gibt Hochschuldozent Dr. Ralf Elm vom Fach Philosophie / Ethik: elm@ph-weingarten.de


Autor: Ralf Elm



 
DruckansichtDruckansicht