Link:Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Aktuelles
Hochschule
Studium/Lehre/Weiterbildung
Forschung
Einrichtungen/Personen
Leitung/Verwaltung
Service/Information
Link: www.ph-weingarten.de/en
 



 

Studium Generale im Sommersemester 2010

Studium Generale
geht Fragen der Orientierung in der globalisierten Welt nach

Die Pädagogische Hochschule lädt zum 1. Studium Generale-Vortrag im Sommersemester am 27. April ein.

Weingarten – Unsere Lebenswelten und beruflichen Institutionen vernetzen sich immer internationaler und globaler. Einerseits eröffnen sich neue Handlungsmöglichkeiten, andererseits wirken aber die globalen Zusammenhänge auf die lokalen Verhältnisse in Form von Sachzwängen zurück. Wie lässt sich in dieser Spannung von Macht und Ohnmacht eine Orientierung finden? Können wir die Spielräume der Freiheit erhalten? Bedarf es alternativer Formen eines globalen Ethos?

In vier Vorträgen namhafter Persönlichkeiten widmet sich das Studium Generale der Thematik.
1. Vortrag am 27. April: Prof. Dr. Werner Stegmaier, Universität Greifswald:
„Was heißt: sich orientieren?“
2. Vortrag am 11. Mai: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Jürgen Mittelstraß, Universität Konstanz: „Bildung und Wissenschaft in einer Leonardo-Welt. Gedanken über das Machbare und ethische Maße.“
3. Vortrag am 8. Juni: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans Küng, Universität Tübingen:
„Weltethos. Perspektiven für die Gesellschaft heute.“
4. Vortrag am 22. Juni: Dr. Margret Ruep, Rektorin der Pädagogischen Hochschule Weingarten: „Spielräume der Freiheit im Kontext systemischer Zwänge.“

Orientierung steht im Mittelpunkt des ersten Vortrages. Sie ist das Alltäglichste, mit dem wir zu tun haben, das Erste, von dem alles ausgeht, und das Letzte, zu dem wir zurückkommen, und als solches eine Frage der Philosophie. Werner Stegmaier versucht zunächst die Bedingungen und Strukturen der alltäglichen Orientierung zu klären, die von der geographischen und kommunikativen über die sexuelle, politische, religiöse, moralische und ethische Orientierung bis zur globalen Orientierung reicht.

Der Vortrag von Prof. Stegmaier am Dienstag, 27. April, beginnt um 18.00 Uhr im Festsaal des Schlossbaues der PH. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Interessierte sind herzlich willkommen.

Weitere Infos gibt Hochschuldozent Dr. Ralf Elm vom Fach Philosophie / Ethik: elm@ph-weingarten.de

Autor: Ralf Elm



 
DruckansichtDruckansicht