Link:Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Aktuelles
Hochschule
Studium/Lehre/Weiterbildung
Forschung
Einrichtungen/Personen
Leitung/Verwaltung
Service/Information
Link: www.ph-weingarten.de/en
 



 

Neue Perspektiven in der Schulentwicklung

Der erste Jahrgang des internationalen Masterstudiengangs Schulentwicklung hat am Samstag, 14. November, an der Pädagogischen Hochschule Weingarten seinen Abschluss gefeiert. 21 Absolventen erhielten ihre Urkunden und wurden feierlich verabschiedet.


„Das besondere an diesem Masterstudiengang ist die Begegnung mit Ideen und die Begegnung mit Menschen“, sagte Studiengangsleiterin Dr. Stefanie Schnebel. Sechs Hochschulen aus drei Nationen beteiligen sich an dem Studiengang unter dem Dach der Internationalen Bodenseehochschule. Und so haben sich für die Teilnehmer neben neuem Fachwissen auch neue Einblicke, Perspektiven und Kontakte über Ländergrenzen hinweg ergeben.


 

„Für mich war es eine Anregung ohne Ende: dadurch, dass es so international war, durch die anderen Teilnehmer, und vor allem in der Lehre“, berichtet die Absolventin Petra Berger aus dem Kreis Böblingen. „Es hat mir persönlich und wissensmäßig ganz stark genützt“, sagt Franziska Jedelhauser aus dem bayerischen Winterbach und lobt insbesondere die Dozenten.


Professor Dr. Thorsten Bohl, der zu den Gründungsvätern des Masters Schulentwicklung gehört, betont, dass es keinen weiteren Studiengang zur Schulentwicklung im deutschsprachigen Raum gebe, in dem so viele hochrangige Expertinnen und Experten unterrichten würden. Der IBH-Vorsitzende Professor Dr. Erwin Beck von der PH St. Gallen spricht von einem kühnen Unterfangen mit so vielen beteiligten Hochschulen. Und die Rektorin der PH Weingarten Dr. Margret Ruep ermutigt die Absolventen, nun in der Praxis mit Veränderungen anzufangen, um den großen Zielen näher zu kommen.


Der berufsbegleitende Studiengang richtet sich vor allem an Lehrerinnen und Lehrer, aber auch an andere Personen, die sich für das Thema Schulentwicklung interessieren. Er bietet ihnen die Möglichkeit, sich intensiv in den Bereichen Schul-, Organisations- und Unterrichtsentwicklung, Beratung, Coaching und Evaluation wissenschaftlich weiterzubilden. Der erste Jahrgang erwarb den Master of School Developement (Weiterbildungsmaster). Mittlerweile wurde das Programm zu einem Master of Arts ausgebaut. Die Akkreditierung durch die AHPGS wird derzeit vorbereitet. Neben der Pädagogischen Hochschule Weingarten, die die Leitung innehat, beteiligen sich die PH Vorarlberg, die PH Graubünden, die PH Schaffhausen, die PH St. Gallen und die PH Thurgau an dem internationalen Studienprogramm.


Der nächste Durchgang des Studiengangs beginnt im Wintersemester 2010/11. Interessenten können sich an Dr. Stefanie Schnebel, Tel. 0751/501-8352, E-Mail: schnebel@ph-weingarten.de wenden. Weitere Informationen: www.master-schulentwicklung.com



 
DruckansichtDruckansicht