Link:Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Aktuelles
Hochschule
Studium/Lehre/Weiterbildung
Forschung
Einrichtungen/Personen
Leitung/Verwaltung
Service/Information
Link: www.ph-weingarten.de/en
 



 

Rektor Professor Dr. Jakob Ossner steht für eine zweite Amtszeit nicht mehr zur Verfügung

Weingarten – Der Rektor der Pädagogischen Hochschule Weingarten (PH), Professor Dr. Jakob Ossner, hat auf einer Hochschulversammlung am 21. Mai 2008 mitgeteilt, dass er für eine Amtszeit von 2008 bis 2014 nicht mehr zur Verfügung stehen werde. Er habe bereits das Ministerium gebeten, von einer Ernennung zum Rektor für eine neue Amtszeit abzusehen. Damit endet die Amtszeit von Rektor Ossner am 30. September 2008.
Rektor Ossner erklärte, dass er sich nach den anonymen Anschuldigungen, die von der Presse aufgenommen und verbreitet wurden, nicht mehr in der Lage sehe, die Hochschule zu führen. Schließlich habe ihn auch die Wankelmütigkeit des Senats, der den amtierenden Rektor am 25. April mit nur knapper Mehrheit bestätigte, obwohl er ihn am 5. März in geheimer Abstimmung einstimmig aufgefordert habe, für eine weitere Amtszeit zur Verfügung zu stehen, in seinem Entschluss bestärkt.
Rektor Ossner wies in seiner Erklärung gegenüber der Hochschulversammlung auf die zahlreichen Veränderungen hin, die die Hochschule unter seiner Führung unternommen habe, um sie zukunftsfähig zu machen. Er sagte, dass er stolz sei, dass der Minister für Wissenschaft, Forschung und Kunst in einem jüngsten Schreiben an den Hochschulrat, der ihn einstimmig am 22. Februar 2008 gewählt hatte, die Hochschule „vorbildlich“ genannt habe.
Nach seiner Amtszeit wird Rektor Ossner wieder auf seine Professur an der Goethe-Universität Frankfurt zurückkehren.

Pressemitteilung vom: 20.05.2008

 
DruckansichtDruckansicht