Link:Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Aktuelles
Hochschule
Studium/Lehre/Weiterbildung
Forschung
Einrichtungen/Personen
Leitung/Verwaltung
Service/Information
Link: www.ph-weingarten.de/en
 



 

„Wir sind immer offen für neue Impulse und Vorschläge“

Vereinigung der Freunde der Pädagogischen Hochschule Weingarten hielt Mitgliederversammlung 2007 ab – Zwei neue Ehrenmitglieder

Weingarten – „Das Vereinsjahr 2006/07 war ein normales und gutes Jahr“, berichtete Kurt Widmaier, Landrat des Landkreises Ravensburg und Vorsitzender der Vereinigung der Freunde der PH (VdF), bei deren Mitgliederversammlung 2007 in der Pädagogischen Hochschule Weingarten (PH). Zwei neue Ehrenmitgliedschaften konnte der Landrat verleihen: an den langjährigen Schatzmeister der Vereinigung Thomas Munding, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim, und an den Schulrektor im Ruhestand Horst Bögelein, der über viele Jahre als aktives Mitglied in der Vereinigung gewirkt hat.

Professor Dr. Andreas Schwab habe sich als neuer Geschäftsführer der VdF bestens eingelebt und sei sehr engagiert, lobte Widmaier in seinem Rechenschaftsbericht. Der Vorstand tagte im abgelaufenen Vereinsjahr drei Mal. Förderanträge in Höhe von 7350 Euro wurden bewilligt. Unter anderem gingen 2400 Euro Zuschuss an das hochkarätige Deutschdidaktik-Symposion, zu dem im September 2006 mehr als 450 Teilnehmer aus dem ganzen deutschsprachigen Raum an die Hochschule auf dem Martinsberg kamen.

Zu insgesamt fünf Veranstaltungen hatten die Freunde der PH im vergangenen Jahr eingeladen – darunter die Ausstellung der Faksimile-Seiten des Hainricus-Sakramentars im Juni, das Kreuzgangkonzert im Mai und ein Abend mit Zauberer Markus Zink im November. „Wir freuen uns, dass diese Angebote rege genutzt werden“, betonte Widmaier. Auch in diesem Jahr sind Veranstaltungen geplant, beispielsweise die Autorenlesung eines PH-Ehemaligen im Mai sowie ein Frühsommerausflug nach Krumbach im Juni. Dort werde man das Heimatmuseum besichtigen und ein Konzert des dortigen Chors besuchen, so Widmaier. „Wir sind immer offen für neue Impulse und Vorschläge“, appellierte der VdF-Vorsitzende an die Mitglieder.

Die Vereinigung finanziere sich zu 80 Prozent über Mitgliedsbeiträge, berichtete Schatzmeister Dr. Manfred Schöner, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Ravensburg. Die Gewinnung neuer Mitglieder habe auch 2007 einen besonderen Stellenwert in der Vereinsarbeit. Schatzmeister und Vorstand wurden einstimmig entlastet.

Die Mitwirkung der PH-Beschäftigen sei für die VdF wichtig, sagte der Vorsitzende Widmaier. Vor allem die Zusammenarbeit mit PH-Rektor Professor Dr. Jakob Ossner sei sehr gut, betonte er: „Wir erhalten immer Infos zur Hochschule aus erster Hand.“ So auch bei der aktuellen Mitgliederversammlung. Rektor Ossner informierte die PH-Freunde über die Neuordnung der Hochschule zum 1. Oktober vergangenen Jahres. „Vor zehn Jahren hatten wir noch fünf Fachbereiche, jetzt sind es zwei Fakultäten“, sagte er und berichtete von den sechs Forschungszentren, zwei neuen Studiengängen und zwei neuen Professuren – für Elementarbildung und für naturwissenschaftliches Lernen in der Grundschule. Gemeinsam mit der Hochschule Ravensburg-Weingarten bildet die PH darüber hinaus seit Oktober 2006 Berufsschullehrer aus. Mit der Banasthali University Indien und der Samford University USA hat die Hochschule auf dem Martinsberg zwei neue Partnerschaften geschlossen. Rektor Ossner informierte die PH-Freunde auch darüber, dass die Pädagogische Hochschule derzeit eine 113-prozentige Auslastung fahre. Mit 2620 Studierenden habe die PH „so viele wie noch nie“. Die ab 1. März 2007 anfallenden Studiengebühren werde man daher für personelle Unterstützung in den Fächern mit Überlast einsetzen.

Dieser Bereich befindet sich im Aufbau und steht Ihnen in Kürze zur Verfügung.

 

Pressemitteilung vom 30. Januar 2007

 
DruckansichtDruckansicht