Link:Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Aktuelles
Hochschule
Studium/Lehre/Weiterbildung
Forschung
Einrichtungen/Personen
Leitung/Verwaltung
Service/Information
Link: www.ph-weingarten.de/en
 



 

Neue Strukturen an der Pädagogischen Hochschule Weingarten

Seit 1. Oktober nur noch zwei Fakultäten – Mehr Effizienz

Weingarten – Seit 1. Oktober greifen an der Pädagogischen Hochschule Weingarten (PH) neue Strukturen. Statt wie bisher auf drei Fakultäten werden die Fachgebiete jetzt auf zwei Fakultäten verteilt. Die Pädagogische Hochschule verspricht sich dadurch auch einen Effizienzgewinn.

Laut Landeshochschulgesetz sind die Fakultäten „zentrale, den Fächern übergeordnete Organisationseinheiten“. Sie zeichnen verantwortlich für die Organisation der Lehre. Dazu gehört auch die Verabschiedung des Semesterprogramms und die Mittelverteilung unter den Fächern.

Die neue Dekanin der Fakultät I ist Prof´in Dr. Ursula Pfeiffer. Zur Seite stehen ihr der Prodekan Prof. Dr. Lothar Kuld und der Studiendekan Prof. Dr. Günter Dörr. Der Fakultät I gehören jetzt folgende Fächer an: Erziehungswissenschaft, Sachunterricht, Pädagogische Psychologie, Katholische und Evangelische Theologie, Philosophie/Ethik, Soziologie, Gemeinschaftskunde/ Politikwissenschaft, Wirtschaftslehre, Geschichte, Geographie, Sport und Haushalt/Textil. Zur Fakultät II gehören die Fächer Biologie, Chemie, Deutsch (mit Sprecherziehung), Englisch, Französisch, Informatik, Kunst, Mathematik, Mediendidaktik, Musik, Physik und Technik. Dekan ist hier Prof. Dr. Werner Knapp, hinzu im Fakultätsvorstand kommen als Prodekan Prof. Dr. Bolko Flintjer und als Studiendekan Prof. Dr. Norbert Schlüter.

Pressemitteilung vom 04.10.2006

 
DruckansichtDruckansicht