Website der
Bilderbuchsammlung
Link: Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Link: www.ph-weingarten.de
 
 

Bilderbuch des Monats

Hier stellen Studierende Bilderbücher vor.

 

 

Januar 2014

Mit etwas Verspätung, aber dafür mit einem besonders dicken Buch, begrüße ich Sie im neuen Jahr: Der Künstler "Blexbolex" lädt in "Ein Märchen" zu einer umfangreichen Bilderreise durchs Märchenland ein...


Dezember 2013

Eine freundliche Weihnachtsgeschichte ist Judith Kerrs "Mog feiert Weihnachten", die von einem Kater und seiner Familie erzählt. Mit diesem Bilderbuch wünsche ich Ihnen eine schöne Advents- und Weihnachtszeit.


November 2013

Mit einiger Verspätung stelle ich Ihnen in diesem Monat mit "Tallula. Königin der Nacht" die Geschichte einer einsamen Fledermaus vor.

 

Oktober 2013

In diesem Monat wird auf der Frankfurter Buchmesse der Deutsche Jugendliteraturpreis verliehen. Auf der Nominierungsliste in der Sparte Sachbuch steht "Planet Willi", das ich Ihnen hier vorstelle. 

 

September 2013

Nach dem Monsteralarm kommt hier nun wieder eine Rezension zu einem Bilderbuch mit intertextuellem Bezug zu Märchen: Natalie Wenderoth stellt Ihnen "Die Prinzessin und die Erbse" vor. Viel Vergnügen beim Lesen!

 

August 2013

In "Monstermäßig erzogen" von Michael Fuchs und Marie Hübner lernen Kinder, wie man richtig monstert. Außerdem werden hier zwei weitere Monsterbücher kurz vorgestellt.

 

Juli 2013

Als zweites Monsterbuch stelle ich Ihnen "Die Geschichte vom Zyphius" von Robert Göschl vor, bei der Sie sich gruseln und lachen können.

 

Juni 2013

Von diesem Monat an finden Sie hier eine kleine Reihe von Rezensionen, die sich auf das Thema unseres diesjährigen Ferienprogramms bezieht. Das Motto dieses Sommers lautet: "Monsteralarm! Mit wilden Kerlen im Bilderbuchland". Das erste Buch, das ich Ihnen dazu vorstelle, heißt "Molly und die Ungeheuer der Nacht".

 

Mai 2013

In der Reihe "Ravensburger Kinderklassiker" lässt der Verlag vergessene Bilderbücher wieder aufleben. Dazu gehört Margret Rettichs "Zinnober in der grauen Stadt".


April 2013

Ein Bilderbuch aus dem ganz jungen aracari verlag, "Freunde" von Mies van Hout, überrascht mit seinen einfachen expressiven Monsterbildern und kann mit ganz verschiedenen Altersgruppen betrachtet werden.

 

März 2013

In diesem Jahr ist nach langer Wartezeit endlich wieder ein neuer Band des schwedischen Autor-Illustrators Sven Nordqvist über Pettersson und Findus erschienen: "Findus zieht um", hier von mir vorgestellt.

 

Februar 2013

Im Januar waren zum zweiten Mal Zweit- und Drittklässler aus der Schule am Martinsberg und der Schussentalschule in der Bilderbuchsammlung zu Besuch. Sie bekamen ein Bilderbuchkino zu "Pippilothek??? Eine Bibliothek wirkt Wunder" zu sehen, das ich Ihnen hier vorstelle.

 

Januar 2013

Im neuen Jahr begrüßen wir Sie mit einer Rezension von Amelie Kamphausen zu Cornelia Funkes Piratengeschichte "Käpten Knitterbart und seine Bande".

 

Dezember 2012

Und noch ein Bilderbuch, in dem der intertextuelle Bezug zu einem Märchen hergestellt wird: "Die Froschkönigin", vorgestellt von Jana Elisa Georgy. 

 

November 2012

Auch in "Wenn ich das 7. Geißlein wär'" spielt der intertextuelle Bezug zu Märchen eine wichtige Rolle. Amelie Kamphausen stellt es vor und eröffnet didaktische Perspektiven zum Buch.

Außerdem finden sie hier einen Link zu einer Besprechung des aktuellen Bilderbuchs "Blumkas Tagebuch": http://kinderundjugendmedien.phil-fak.uni-duesseldorf.de/index.php/literaturkritiken/461-chmielewska-iwona-text-und-bild-blumkas-tagebuch

 

Oktober 2012

In diesem Monat wird auf der Frankfurter Buchmesse der deutsche Jugendliteraturpreis verliehen. Auch unsere Professorin Anja Ballis ist in einer der Jurys. Wir nehmen dies zum Anlass, hier den Preisträger in der Sparte Bilderbuch aus dem vergangenen Jahr vorzustellen: "Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor", rezensiert von Mirijam Kessel.

 

September 2012

Viele aktuelle Bilderbücher spielen mit intertextuellen Bezügen zu anderen (kinder)literarischen Werken. Häufig sind die Bezugstexte Märchen, wie zum Beispiel in "Prinzessin Anna oder Wie man einen Helden findet", hier vorgestellt von Linda Kehrer.

 

August 2012

In der zweiten Augustwoche findet in der Bilderbuchsammlung zum dritten Mal ein Ferienprogramm für Vor- und Grundschulkinder statt. Diesmal geht es um Bilderbuchdetektive, zum Beispiel um "Meisterdetektiv Rattiko"...


Juli 2012

Und noch eine Rezension von mir selbst zu einem besonderen Bilderbuch aus meinem Fundus: "Kleiner König, wer bist du?" von Antonie Schneider (Text) und Isabel Pin (Bild).

 

Juni 2012

Wieder einmal sind die Studierendenrezensionen ausgegangen. Wie gut, dass sich in meinem Bücherregal gerade einige Bilderbücher verstecken, die gerne besprochen werden würden... Eines davon ist "Das Märchen von der Welt" von Jürg Amann, Käthi Bhend und ein bisschen auch von Georg Büchner.


Mai 2012

Wie können Vater und Sohn mit dem Verlust der Mutter leben? Das norwegische Bilderbuch "Papas Arme sind ein Boot" nähert sich diesem Thema auf behutsame Weise und mit ungewöhnlichen Bildlandschaften. Lesen Sie hier die Rezension von Christina Milz.

 

April 2012

Die "Todesserie" reißt auch in der Karwoche nicht ab: Alexandra Eckerth stellt Ihnen in diesem Monat "Als der Tod zu uns kam" von Jürg Schubiger und Rotraut Susanne Berner aus dem Jahr 2011 vor.

 

März 2012

Die Gans Jolante und die Schildkröte Crisula sind "kugelrunde Freunde". Doch eines Tages ist Crisula nicht mehr da... "Jolante sucht Crisula" heißt dieses Bilderbuch über den Tod und den Prozess der Trauer, das sich schon an sehr junge Kinder richtet, vorgestellt von Sarah Huber.

 

Februar 2012

Die Bilderbuchreihe über die beiden verrückten Brüder Tatu und Patu stammt aus Finnland und sprüht vor Ideen, Details und Verknüpfungen zu anderen Geschichten und Bildern. Amelie Kamphausen stellt Ihnen hier "Tatu und Patu und ihre verrückten Maschinen" vor. Wer weiterlesen möchte: Die bislang in Deutschland erschienenen Nachfolgebände beschäftigen sich mit Gute-Nacht-Geschichten und einem verrückten Kindergartentag.

 

Januar 2012

Auch wenn dies ein etwas betrüblicher Start in das neue Bilderbuchjahr ist, stellen wir Ihnen in diesem Monat wieder ein Bilderbuch zum Thema Tod vor. Bilderbücher zu Tod und Trauer erfreuen sich zur Zeit auf dem Bilderbuchmarkt sowie auch bei unseren Studierenden großer Beliebtheit. Eines davon ist "Hat Opa einen Anzug an", hier vorgestellt von Alisa Hoffmann.

 

Dezember 2011

Wie aus Wolken Brötchen werden und was denjenigen geschieht, die davon essen,

erzählt das Bilderbuch "Wolkenbrot", hier vorgestellt von Andrea Wandschneider.

 

November 2011

Es gibt nicht viele Bilderbücher, die sich mit dem Holocaust beschäftigen.

Zum Gedenktag der Reichspogromnacht am 9.11. stellt Ihnen Janina Baltschukat

eines der ersten Bilderbücher zu diesem Thema, Roberto Innocentis "Rosa Weiss", vor.

 

Oktober 2011

Zum Tag der deutschen Einheit passt "Das Wendebilderbuch", das Ihnen Tina Hörsch hier vorstellt.

 

September 2011

"Ich hasse Rosa" aus dem jungen und innovativen Berliner Verlag "Jacoby&Stuart" ist ein Bilderbuch, das  gängige Geschlechterrollenklischees aufbrechen möchte und dies auf eine sehr nachdenkliche Weise tut. Bettina Weber stellt es Ihnen hier vor.

 

August 2011

Mit "Wo die wilden Kerle wohnen" von Maurice Sendak stellt Ihnen Tanja Nief einen Bilderbuchklassiker aus den 1960er-Jahren vor.

 

Juli 2011

Den Tod austricksen? Das ist schwer vorstellbar. Doch genau das vollbringt "Die schlaue Mama Sambona" aus dem gleichnamigen Bilderbuch von Hermann Schulz und Tobias Krejtschi, rezensiert von Sarah Becker.

 

Juni 2011

Da die Studierendenrezensionen gerade ausgegangen sind, hier ein persönlicher Bilderbuchfund der Bilderbuchsammlungsbetreuerin: Gönnen Sie sich mit "Papierschiff ahoi!" etwas Urlaub im Kopf oder im eigenenen Badezimmer...

 

Mai 2011

"Garmans Sommer" erzählt von der ungewissen Zeit vor dem ersten Schultag und spricht davon ausgehend existentielle Fragen an. Bestechend und ungewöhnlich sind die Bilder in diesem Buch. Lesen Sie hier die Rezension von Janina Hölzel.

 

April 2011

Was geschehen kann, wenn ein ängstliches kleines Mädchen im Wald auf ein Rudel Wölfe trifft, kann man  in "Franziska und die Wölfe" erfahren, hier vorgestellt von Vera Hajnek. 

 

März 2011

Hanna Schneider stellt Ihnen hier eine ganz besondere Fledermaus vor, "Fledolin verkehrt herum". Dieses Bilderbuch können Sie in vierfacher Ausfertigung in der Bilderbuchsammlung ausleihen.


Februar 2011

In Oberschwaben finden bereits die ersten Fasnetsumzüge statt. Dass sich auch Elefanten manchmal verkleiden, zeigt uns Sabine Schwerdtfeger in ihrer Rezension zu "Elmar" von David McKee. mehr...

 

Januar 2011

Zum Jahresbeginn stellt Ihnen Natalie Renz den Bilderbuchklassiker "Irgendwie Anders" vor. mehr...


Dezember 2010

Gerade in der kalten Jahreszeit kann  "Ein mittelschönes Leben. Ein Kinderbuch über Obdachlosigkeit" an diejenigen erinnen, die auch jetzt kein Dach über dem Kopf haben. Die Rezension von Janina Hölzel finden Sie hier...

 

November 2010

Passend zum "Totenmonat" stellt Ihnen Kerstin Schempp das Bilderbuch "Die besten Beerdigungen der Welt" vor.

mehr...

 
DruckansichtDruckansicht
Seite weiterempfehlenSeite weiterempfehlen

Teilen

Share on facebook Share on facebook Share on facebook
 
 
buchkiste