Website des Erweiterungsstudiengangs
Alevitische Religionslehre/ Religionspädagogik
Link: Zur Startseite | Logo: Pädagogische Hochschule Weingarten
 
Link: www.ph-weingarten.de
 
 

Modulbeschreibung zum Erweiterrungstudiengang Alevitische Religionslehre/ Religionspädagogik (GS/ WHRS)

Studieninhalte

Modul 1         Grundlagen
- Alevitische Terminologie und Einführung in die alevitischen Quellen
- Einführung in die alevitische Glaubenslehre und -praxis
- Einführung in die alevitische Geschichte
- Einführung in die alevitische Religionspädagogik
- Ggf. Vertiefung der türkisch/ osmanischen Sprachkompe­tenz


Modul 2          Vertiefung
- Einführung in die interkultu­relle Pädagogik
- Didaktik und Methodik des alevitischen Religionsunter­richtes
- Alevitische Ethik
- Alevitische Liturgie (Erkanlar)
- Ggf. Vertiefung der türkisch/ osmanischen Sprachkompe­tenz


Modul 3          Professionalisierung
- Vertiefung in die Didaktik und Methodik des alevitischen Religionsunterrichtes
- Vertiefung der Glaubenslehre/ Konzepte
- Vertiefung der türkisch/ osmanischen Sprachkompe­tenz
- Professionalisierungsprakti­kum mit Projekt und Projekt­bericht



Studienaufbau
Der Studiengang ist modular aufgebaut und umfasst 3 Module, mit insgesamt 24
SWS.


Modulprüfungen
Klausur  (mind. 60, max. 90 Min.) oder eine schriftliche Hausarbeit (im
Umfang von 10-20 Seiten) oder Referat mit schriftlicher Ausarbeitung
(Präsentation im Seminar 20 Min. und schriftliche Ausarbeitung im Umfang von
5-10 Seiten) oder mündliche Prüfung (ca. 20 Min.) aus den Studieninhalten.

Die Prüfungsform wird in dem Semester bekannt  gegeben, das der Prüfung
voraus geht.

 
DruckansichtDruckansicht